Nachrichten und Berichte

image image   

 

 

 

 

 

 

Kontakt:              

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

 

Neues Terex® cranes-duo für Megalift: Bremer Kranunternehmen überimmt AC 40 city und challenger 3160

 

ZWEIBRÜCKEN, 26. Juni 2012 – Bei Megalift in Bremen schwört man aus Erfahrung auf die Krane aus dem Hause Terex – im gesamten Fuhrpark findet sich kaum ein anderer Hersteller. Zu den bisher neun Terex-Kranen sind jetzt noch einmal zwei weitere hinzugekommen: ein Terex AC 40 City und ein Challenger 3160, beide in Komplettausstattung. „Terex schnürt für uns das beste Paket aus Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Service“, begründet Megalift-Geschäftsführer Bernd Preuße die Vorliebe seines Unternehmens für diesen Hersteller. Deshalb hat er es sich auch nicht nehmen lassen, die beiden Neuerwerbungen zusammen mit Jörg Machner, Assistent der Geschäftsleitung, und seinen Kranfahrern Heiko Böschen sowie Michael Borchers im April persönlich in Zweibrücken abzuholen.

 

Beim AC 40 City handelt es sich bereits um den dritten Terex-Kran dieses Typs, der bei Megalift im Einsatz ist. „Der AC 40 City ist ein ausgereiftes Gerät: kompakt, leistungsstark und absolut zuverlässig – in seiner Klasse einfach unschlagbar“, bringt Bernd Preuße seine Gründe für die Kaufentscheidung auf den Punkt. Megalift setzt diesen Kran nicht zuletzt aufgrund seiner Kompaktheit vornehmlich für Einsätze in Hallen ein – beispielsweise bei Maschinen-Umsetzungen und Hallenkranmontagen und -demontagen. Besonders hervorzuheben ist die Flexibilität durch den Einsatz der Montagespitze.

 

Für den Challenger 3160 sprachen aus Sicht des Bremer Unternehmens vor allem seine günstigen Achslasten: „Unsere Behörden nehmen es damit sehr genau. Mit dem Challenger haben wir jedoch nichts zu befürchten – seine Achslasten sind optimal austariert und mit einer Breite von gerade einmal 2,55 Metern auch innerstädtisch sehr gut einsetzbar“, erklärt Michael Borchers, der auch von den technischen Eigenschaften des Krans überzeugt ist: Die hohe Leistung beim Teleskopieren in Verbindung mit dem starken Hubseil machen ihn zum idealen Gerät bei großen Einsätzen. Gleichzeitig ist er mit Hallenspitze dank seiner kompakten Bauweise auch in Gebäuden sehr gut einsetzbar.

 

Beide Fahrer freuen sich schon auf ihre ersten Einsätze mit den neuen Terex-Kranen. Vor allem Heiko Böschen, der erst acht Monate bei Megalift arbeitet und mit dem AC 40 City schon jetzt seinen „eigenen“ neuen Kran bekommen hat. „Das ist bei uns Firmenphilosophie: Jeder Fahrer hat seinen Kran. Aber da wir ausschließlich auf Terex-Krane setzen, arbeiten sich unsere Mitarbeiter auch schnell auf andere Modelle ein. Das macht uns beispielsweise in der Urlaubszeit besonders flexibel“, erklärt Bernd Preuße. Flexibilität erwartet er aber auch von seinen Kran-Lieferanten: „Das gefällt uns am Kundendienst von Terex: Hier erreichen wir immer einen Monteur – selbst am späten Freitagnachmittag lassen die uns nicht hängen!“

 

Der Terex® Challenger 3160

Der kompakte und leistungsstarke Terex Challenger 3160 ist gegenwärtig der einzige Dreiachs-Kran in der 55-Tonnen-Klasse, der für den Einmannbetrieb konzipiert ist. Mit einer maximalen Traglast von 35,6 Tonnen bei vier Metern Ausladung und einem 50 m Einzylinder-Teleskopausleger kann der Terex Challenger 3160 von einer Person innerhalb der 12-Tonnen Achslast eigenständig betrieben werden. Für Länder mit einer maximal zulässigen Achslast von 10 Tonnen kann der Kran sein eigenes Gegengewicht absetzen. Das Gesamtbetriebsgewicht bleibt dann unter 30 Tonnen.

 

Terex® AC 40 City

Als kompaktester City Kran in der 40-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse eignet sich der Terex® AC 40 City vor allem für Einsätze unter beengten Umgebungsbedingung: Dank seiner geringen Bauhöhe sind Durchfahrtshöhen von unter 2,99 Metern möglich und mit einer Gesamtlänge von nur 8,57 Metern sowie einer Fahrgestelllänge von 7,34 Metern lässt er sich auf engstem Raum rangieren.

Zur hohen Wendigkeit trägt auch die unabhängige Hinterachslenkung des 3-Achsers bei. Bei der Fahrt zum Einsatzort erweist es sich zudem als vorteilhaft, dass der Kran mit seiner maximalen Systemlänge von 44,2 Metern auf öffentlichen Straßen verfahrbar ist.

Die Länge des Teleskophauptauslegers reicht von 7,80 Metern bis 31,2 Metern. Die vier Seilrollen im Auslegerkopf sind für maximale Lasten bis 34,4 Tonnen ausgelegt. Optional lieferbar ist unter anderem eine Schwerlasteinrichtung mit Zusatzseilrolle, die eine maximale Tragfähigkeit von 40 Tonnen ermöglicht. Ebenfalls erhältlich sind Hauptauslegerverlängerungen von 7,1 beziehungsweise 13 Metern mit Klapp- beziehungsweise Doppelklappspitze sowie eine 3-rollige Montagespitze von 1,2 Metern Länge für Lasten bis 15 Tonnen. Das serienmäßige Gegengewicht liegt bei 5,45 Tonnen

 

Über Megalift GmbH, Bremen

„Schwere Last in guten Händen.“ – unter diesem Motto bietet die 2002 gegründete Megalift GmbH aus Bremen mit ihren mittlerweile 17 Mitarbeitern umfangreiche Kran- und Transport-Dienstleistungen an. Die Speerspitze des Kranfuhrparks stellt der im letzten Jahr gekaufte Terex AC 500-2 dar. Aufgrund von intensiven Marktbeobachtungen und als Reaktion auf geäußerte Kundenwünsche stehen auch zwei Terex AC 200-1 für zum Beispiel schwierige Tandemhübe bereit. Seit 2011 ist das Unternehmen auch ein IHK-Ausbildungsbetrieb. Neben einer hohen fachlichen Kompetenz, so verfügen z. Bsp. alle Fahrzeugführer über einen Kranbefähigungsnachweis, und modernstem Einsatzgerät setzt das nach SCC Dekra und DIN EN ISO 2001:9000 zertifizierte Unternehmen dabei vor allem auf Service-Stärke. Deshalb ist die Megalift GmbH rund um die Uhr für ihre Kunden erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen!

 

Weitere Informationen unter www.megalift-gmbh.de

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com

 

image

 

image

 

 

 

<< Nachrichten und Berichte