Nachrichten und Berichte

image image

 

 

 

 

Kontakt:

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

TEREX CRANES STELLT NEUEN TURMDREHKRAN MIT WIPPAUSLEGER TEREX® CTL 650 F45 VOR

 

Fontanafredda, Italien, 29. Juni 2012 - Für Terex Cranes bedeutet die Vorstellung des neuen Turmdrehkrans mit Wippausleger CTL 650 F45 den Einstieg in eine neue Generation dieses Krantyps mit besonders hoher Tragfähigkeit. Produziert wird der neue CTL 650 F45 am italienischen Terex Standort Fontanafredda.

Als Vervollständigung des insgesamt 14 CTL-Modelle umfassenden Terex-Turmdrehkranprogramms ist der neue, „extragroße“ Terex CTL 650 F45 die Antwort auf den vielfach geäußerten Kundenwunsch nach einer Kombination aus besonders hoher Traglast, einfacher Montage, optimalem Bedienerkomfort und maximaler Sicherheit im Einsatz.

Neben einer Tragfähigkeit von 45 Tonnen und einem 65 Meter langen Ausleger bietet dieses neue, mit der aktuellen Terex Bedienerkabine EVO 15 ausgestattete Kranmodell spezielle, innovative Leistungsmerkmale, die auf die extrem hohen Anforderungen heutiger Großprojekte in aller Welt zuschnitten sind – von städtischen Mega-Baustellen über den Kraftwerksbau bis zum Aufstellen großer Anlagenteile.

„Der CTL 650 F45 ist das erste einer Reihe neuer Kranmodelle, die Terex Cranes in diesem Jahr vorstellen wird. Im Rahmen unseres kontinuierlichen Produktentwicklungsprogramms fließen in sämtliche Modelle die Rückmeldungen unserer Kunden ein, während wir gleichzeitig einen weiteren Schwerpunkt auf innovative Lösungen legen, die entscheidend zur Sicherheit, Leistungsfähigkeit, Bedienfreundlichkeit und Kosteneffizienz der Maschinen beitragen“, erklärt Martina Moritsch, General Manager von Terex Cranes Global Tower Crane Operations. „Auf genau diesem Ansatz basiert auch unser neuer CTL 650 F45. Er beantwortet die Nachfrage nach deutlich größeren, leistungsstärkeren Turmdrehkranen mit Wippausleger, die angesichts der rasanten Entwicklung im internationalen Bausektor den stetig wachsenden Ausmaßen und den immer komplexeren Bedingungen der Projekte gerecht werden.“

 

Abgesehen davon dass der Kran in Größe und Tragfähigkeit die Spitzenposition im aktuellen Terex Produktprogramm der Turmdrehkrane mit Wippausleger übernimmt, bietet der neue Terex CTL 650 F45 zahlreiche innovative Merkmale, die auf eine erhöhte Leistungsfähigkeit, einen einfacheren Kranaufbau und Sicherheit im Einsatz abzielen.

Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung gehören beispielsweise Laufstege und Handläufe auf dem Ausleger, die den Technikern bei der Einrichtung und Wartung auch in der Höhe eine sichere Arbeitsumgebung bieten.

Wie bei allen Turmdrehkranen mit Wippausleger von Terex sind sämtliche Trommeln der Hub- und Einziehwinden mit ihrem eigenen Notbremssystem gekoppelt, das den Betrieb auf Knopfdruck schnell aber dennoch sanft genug stoppt, um ein Blockieren zu vermeiden.

 

Ein optional erhältliches Anti-Kollisionssystem verhindert Kollisionen mit anderen Kranen oder Gebäudeteilen und hilft bei der Einsatzplanung und -ausführung. Zwei Kameras und ein Anzeigebildschirm mit komfortabler Zoomfunktion verbessern zudem die Sicht für den Bediener auf den Arbeitsbereich.

Auch die Kosteneffizienz wurde dank der Einklappmöglichkeit von Plattform und Dreiecksrahmen erhöht – beide Komponenten können gemeinsam auf einem Standard-LKW transportiert werden. Ein automatisches Schmiersystem am Drehkranz senkt zudem den Zeitaufwand für die Wartung. Darüber hinaus lässt sich ein drittes Hubwerk am Gegenausleger als praktischer Hilfsladebaum beim Kranaufbau verwenden. Um das Heben schwerer Lasten mit hohen Hubgeschwindigkeiten zu verbinden, kann der neue CTL 650 F45 außerdem wahlweise mit einem oder zwei Zugseilen ausgerüstet werden.

Am Kran kommt die Bedienerkabine EVO 15 von Terex Cranes zum Einsatz: Die EVO 15 – in deren Konzeption ebenfalls zahlreiche Kundenwünsche eingeflossen sind - bietet ausgezeichnete Sichtverhältnisse und ein Höchstmaß an Ergonomie und Komfort, sodass die Kranbediener auch an langen Tagen jederzeit sicher und hochkonzentriert arbeiten können.

Die fünf großen Fenster der EVO 15 sorgen für eine hervorragende Rundumsicht.

Zur Lüftung können das vordere Fenster und die hintere Tür aufgestellt werden. Für die Seiten-, Front- und Dachfenster sind verschiebbare Sonnenrollos erhältlich. Bei Regen sorgen zwei große Scheibenwischer an der Frontscheibe für ungetrübte Sicht. Die komplett in Edelstahl ausgeführte Elektronik-Konsole in der Kabine ist optimal gegen wechselnde Witterungseinflüsse geschützt. Der individuell verstellbare, ergonomische Sitz bietet den nötigen Komfort; gleichzeitig erleichtert der neue, gut in der Hand liegende Joystick das präzise Manövrieren der Ladung. Ein blendfreies, mehrsprachiges Farbdisplay liefert dem Bediener Informationen wie die aktuelle Last, Windgeschwindigkeit, Höhe, Alarmhistorie sowie Angaben zur Online-Fehlerbehebung, sodass jederzeit ein ebenso exaktes wie sicheres Arbeiten gewährleistet ist.

Der von Terex Cranes gewählte Buchstabe „F“ in der Produktbezeichnung ist eine Ehrenbezeugung für den im vergangenen Juli verstorbenen Branchenpionier Ferruccio Moritsch, der sich insbesondere um den Wippausleger-Krantyp verdient gemacht hat.

Wie Steve Filipov, Präsident Developing Markets and Strategic Accounts bei der Terex Corporation, ausführt: „Ferruccio Moritsch genoss sowohl in unserem Unternehmen als auch in der gesamten Branche ein extrem hohes Ansehen. Die Einführung des neuen Terex® CTL 650 F ist unsere Art, seinem Innovationsgeist und seinen wegweisenden Produktentwicklungen Tribut zu zollen.“

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com

 

image

 

image

 

<< Nachrichten und Berichte