Nachrichten und Berichte

image image   

 

 

 

 

 

 

Kontakt:              

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

 

Steil übernimmt ersten Terex® Superlift 3800 Raupenkran

 

ZWEIBRÜCKEN, 13. Juni 2013 – „Die Übergabe eines neuen Kranmodells ist immer etwas Besonderes. Daher hat es uns sehr gefreut, den ersten Terex Superlift 3800 Gittermast-Raupenkran an unseren guten und langjährigen Kunden Steil Kranarbeiten aus Trier zu übergeben“, berichtet Matthias Mayer, Sales Director Deutschland bei Terex Cranes. Deshalb ließ es sich Birgit Steil von der Geschäftsleitung auch nicht nehmen, ihren neuen Kran im April 2013 persönlich mit Reinhard Kiebel, Werkstattmeister, René Perlich, Teamleiter Großkrane, und Karl Trippel, Technischer Leiter in der Unternehmensgruppe, am Terex-Standort in Zweibrücken abzuholen. „Uns hat das Krankonzept als Ganzes überzeugt – mit seinem durchdachten Handling, der transportoptimierten Konstruktion sowie der hohen Leistungsfähigkeit wird uns das neue Einsatzgerät vielseitige Einsatzbereiche in der Industrie und in der Windkraft erschließen“, begründet die Geschäftsführerin die Entscheidung ihres Unternehmens für den neuen Superlift 3800 Raupenkran. Zudem hat Terex aus Sicht von Steil mit dem neuen Superlift 3800 ein gutes Konzept zwischen den Krangrößen des CC 2800 und des CC 6800 entwickelt. „Mit der erhöhten Tragkraft gegenüber unserem CC 2800 erweitern wir das Leistungsspektrum unserer Terex-Krane und damit deren Anwendungsmöglichkeiten“, erklärt Birgit Steil.

 

Um ein möglichst breites Einsatzfeld abdecken zu können, hat Steil den Kran mit der Konfiguration 159 Meter LSL und 12 Meter LF geordert, wobei der Hilfsausleger auf 24 Meter verlängerbar ist. Damit sieht sich Steil gut gerüstet, europaweit neue Einsatzgebiete und neue Kundenkreise zu erschließen. Den ersten Einsatz hat der Superlift 3800 Raupenkran übrigens bereits mit Bravour gemeistert: Direkt nach der Übergabe in Zweibrücken hat Steil den Kran nach Gödenroth im Hunsrück verfahren und dort eine Enercon E 101 Windkraftanlage mit dem neuen Arbeitsgerät errichtet.

 

 

Der Terex® Superlift 3800 Gittermast-Raupenkran

Der Terex® Superlift 3800 Gittermast-Raupenkran mit einer Tragfähigkeit von 650 t und einem maximalen Lastmoment von 8.426 mt wurde für maximale Rentabilität geplant. Jede einzelne Komponente wurde für den Transport weltweit optimiert. Gleichzeitig wurden Rüstzeiten und der Bedarf an Zusatzmaterial minimiert. Die Standardversion beinhaltet eine große Ausstattungsvielfalt, inklusive der preisgekrönten Terex Absturzsicherung. Der Superlift 3800 Raupenkran kann mit Hauptausleger mit integrierter Windapplikation geliefert werden: Der Kran kann so Windräder von bis zu 117 m Höhe ohne Superlift errichten. In dieser Konfiguration ist auch kein Hilfskran zum Rüsten des Hauptauslegers nötig.

Der Superlift 3800 ist der erste Terex Raupenkran mit neuer Kabine. Sie bietet Kranführern ein exzellentes Arbeitsumfeld und wurde mit Hilfe von Kundenfeedback und der Unterstützung von Ergonomie-Experten entwickelt.

Der Superlift 3800 Kran entspricht sowohl der europäischen Norm EN 13000 als auch dem amerikanischen Standard ASME B30.5. Er kann 650 Tonnen in einem Radius von 5 bis 12 Metern heben.

 

Über die Steil Kranarbeiten GmbH & Co. KG

Schwere Dinge leicht bewegt – unter diesem Motto bietet die Firma Steil Kranarbeiten ihre umfangreichen Dienstleistungen an. Dabei setzt das nach DIN EN ISO 9001:2000 und SCC geprüfte Unternehmen auf einen hochspezialisierten Fuhrpark mit modernstem Einsatzgerät und ein qualifiziertes Team. Neben Spezialkranarbeiten bis 800 Tonnen und Schwertransporten bietet Steil das Bergen und Abschleppen von LKWs und Bussen sowie Industrie- und Firmenumzüge an. Hauptsitz des Unternehmens ist Trier; daneben betreibt Steil Niederlassungen in Wittlich und Saarwellingen sowie im luxemburgischen Frisange.

Zu den Kunden zählen renommierte Unternehmen wie die Bitburger Brauerei, BASF, Saarstahl, Deutsche Steinkohle, die Dillinger Hütte und alle namhaften Hersteller von Windkraftanlagen.

 

Weitere Informationen unter www.steil-kranarbeiten.de

 

 

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.

 

 

Bildunterschrift:

Birgit Steil nimmt ihren neuen Terex Superlift 3800 in Zweibrücken von Francois Truffier, Vice President & General Manager Terex Cranes entgegen.

Im Hintergrund: Willi Friesen, Terex Cranes Product Manager lattice boom cranes, Karl Trippel, Technischer Leiter in der Unternehmensgruppe Steil, Matthias Mayer, Terex Cranes Sales Manager Deutschland, Reinhard Kiebel, Werkstattmeister bei Steil, René Perlich, Teamleiter Großkrane bei Steil, Frank Schröder, Director Parts&Service Terex Cranes, Thomas Beduhn, Leiter Kranübergabe

 

image

<< Nachrichten und Berichte