Nachrichten und Berichte

 

image image   

 

 

 

Kontakt:              

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

 

Montageauftrag: Terex® cC 2500-1 Raupenkran hebt Portalkran im Hafen von Gustavsburg-Ginsheim

 

Gustavsburg, 26. Juni 2013 – Im Dezember 2012 hob der Krandienstleister RIGA MAINZ im Rheinhafen Gustavsburg einen Portalkran. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse auf dem Hafenkai sowie aus wirtschaftlichen Gründen setzte RIGA MAINZ den kompakten und dennoch leistungsstarken Terex® CC 2500-1 bei diesem Hub ein.

 

Der Hafenportalkran der Firma Contargo hatte in den vergangenen Monaten buchstäblich eine bewegte Zeit hinter sich: Im September 2012 wurde er an seinem angestammten Platz im Mainzer Zollhafen demontiert und per Lastschiff an seinen neuen Arbeitsplatz im Hafen Gustavsburg transportiert. Dort wurde er im Dezember wieder aufgebaut. Das beeindruckenste Bauteil des Portalkrans: Der 77,3 Meter lange Hauptträger-Ausleger mit einem Gewicht von rund 150 Tonnen. „Für den Hub dieses Bauteils erwies sich unser Terex CC 2500-1 aus zweifacher Hinsicht als besonders geeignet: Zum einen aus technischen Gründen, da er von seiner Leistungsfähigkeit, seinen Abmessungen und der erforderlichen Ausladung her einfach optimal auf die Baustelle passte; zum anderen aber auch aus wirtschaftlichen Gründen“, erklärt RIGA MAINZ-Projektleiterin Kathrin Marx.

 

Denn der CC 2500-1 ist konstruktiv so ausgelegt, dass er mit Winde und montiertem A-Bock transportiert werden kann – das sparte dem Krandienstleister im konkreten Fall Montagezeit und damit Kosten. „Aber auch die Montage selbst ist bei diesem Terex Modell besonders schnell und einfach, so dass unser Team für den Auf- und Abbau jeweils nur zwei Tage benötigte“, führt Tim Langer, Kranfahrer bei RIGA MAINZ, aus. Zudem hatte sich der CC 2500-1 bereits beim Verladen des Portalkrans auf das Schiff bewährt und dabei seine Eignung unter Beweis gestellt.

 

Für die Montage des Hafenkrans am neuen Standort rüstete RIGA MAINZ den CC 2500-1 in SL-Konfiguration mit einer Mastlänge von 54 Metern. Der Zentralballast betrug 40 Tonnen, der Oberwagenballast 160 Tonnen und der Superliftballast war mit 100 Tonnen berechnet.

 

Damit war der Terex CC 2500-1 optimal für den Hub vorbereitet, der sich als durchaus anspruchsvoll erwies. Denn zur Montage des Portalkrans musste Kranfahrer Tim Langer den Hauptträger zunächst aufnehmen, auf eine Höhe von 20 Metern anheben, in einem Radius von 16 Metern in Richtung des Montageplatzes schwenken und anschließend unter Last rund 10 Meter vorfahren. Um dabei ein gefährliches Pendeln des Bauteils zu verhindern, setzte der Krandienstleister einen Hilfskran ein. Darüber hinaus kamen weitere Hilfskrane zum Einsatz. Diese hoben die Stützen des Hafenkrans, auf denen der Hauptträger montiert wurde – eine echte Herausforderung für den Einweiser, der alle Krane jedoch so perfekt koordinierte, dass die komplette Montage wie geplant innerhalb von nur zwei Tagen abgeschlossen werden konnte.

 

 

Terex® CC 2500-1

Der Terex® CC 2500-1 ist der leistungsfähigste Gittermast-Raupenkran seiner Klasse. Er verfügt über eine maximale Tragfähigkeit von 500 Tonnen; das maximale Lastmoment beträgt 6140 Tonnen Meter, der größtmögliche Lastradius liegt bei 146 Metern mit SSL/LSL 126 Meter + 36 Meter LF. Vor allem mit Superlift-Konfiguration zeichnet sich der CC 2500-1 durch enorme Tragfähigkeiten und hohe Flexibilität aus: Der variable Superlift-Radius weitet die Einsatzmöglichkeiten dabei ebenso aus wie die variable Vorneigung bei den Ausleger-Kombinationen SW und SWSL. Die Hauptauslegerlänge beträgt je nach gewählter Variante bis zu 126 Meter. Hervorzuheben sind auch die optimierten Transportgewichte von maximal 39 Tonnen pro Stück. Die anwenderfreundliche Kransteuerung IC-1 mit Touchscreen ermöglicht eine besonders einfache und sichere Bedienung, beispielsweise kann sie auch die Traglasten für Zwischenstellungen des Hauptauslegers berechnen.

 

 

 

Über RIGA MAINZ

RIGA MAINZ ist ein alteingesessenes Familienunternehmen in der dritten und vierten Generation, das auf eine über 75-jährige Firmengeschichte zurückblickt. Hauptsitz der Firma ist, wie der der Name vermuten lässt, in Mainz; daneben unterhält das Unternehmen einen Standort in Frankfurt. Die Kernkompetenzen umfassen das gesamte Spektrum der Kran- und Schwertransportarbeiten sowie von Industriemontagen. Darüber hinaus bietet RIGA MAINZ Projektstudien, Budgetplanungen, Risikoanalysen sowie Streckenprüfungen. Der gesamte Fuhrpark wird kontinuierlich technisch und bedarfsgerecht auf neuestem Stand gehalten – so können sich die Kunden darauf verlassen, ausschließlich neuestes Equipment zu mieten. Die RIGA MAINZ-Fahrzeugflotte umfasst rund 37 All-Terrain-Krane bis 750 Tonnen sowie einen 600 Tonnen Raupenkran. Mit Zertifizierungssystemen nach DIN EN ISO 9001:2008 und SCC sichert das Unternehmen eine kontinuierliche Verbesserung seiner Qualitätsstandards. Weitere Informationen unter www.riga-mainz.de

 

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com

 

image

 

image

 

image

 

image

 

image

<< Nachrichten und Berichte