Nachrichten und Berichte

 

image image   

 

 

 

Kontakt:

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

Mehr Logistikkapazität für die Amazonasregion:

drei Terex ® All-Terrain-Krane im Einsatz

für einen Schwimmkai in Manaus

 

MANAUS, BRASILIEN, Januar 2013 – 1500 km vom Meer entfernt am Rio Negro, einem der wichtigsten Nebenflüsse des Amazonas, liegt der Hafen von Chibatao. Als Teil des Industriegebiets von Manaus gehört Chibatao mit einer Million Quadratmetern Fläche und einer statischen Kapazität von 40.000 Standardcontainern (TEUs) zu den größten Häfen Lateinamerikas in privater Hand. Dank der industriellen Entwicklung in der Region wurde der Hafen von Chibatao, genauso wie Manaus selbst, in letzter Zeit umfangreichen Erweiterungen unterzogen. Dennoch stand nun ein weiterer Ausbau des modernen Schwimmkais an. An dieser Stelle kam das Unternehmen Tomiasi Logistica Pesada mit seinen drei Terex® All-Terrain-Kranen ins Spiel.

 

Schwimmkai

Aufgrund seiner Lage an einem Fluss, dessen Wasserstand saisonabhängig schwankt, verfügt der Hafen von Chibatao über einen 450 Meter langen, hochmodernen Schwimmkai, an dem die Schiffe ihre Ladung löschen. Dieser Kai, an dem gleichzeitig bis zu vier Schiffe mit einem Tiefgang von 12 bis 20 Metern abgefertigt werden können, ist mit dem Ufer über eine Brücke verbunden, die zum Teil schwimmt und zum Teil auf Pfeilern steht. Zu den Ausbauarbeiten gehörte die Verbreiterung dieser Verbindungsbrücke um eine zusätzliche Fahrspur. In diesem Zusammenhang mussten vorgefertigte Brückensegmente in Position gebracht werden, die zuvor mit Lastkähnen herangeschafft wurden.

 

Für die Installation dieser Segmente wurden die Krane auf Bauschuten gestellt. „Unser Unternehmen liegt nicht weit vom Einsatzort entfernt, direkt am Amazonas, daher haben wir die Krane für den Transport einfach in voller Ausrüstung auf den Schuten fixiert. Der Transport dauerte gerade einmal 40 Minuten und nach einer weiteren Stunde waren sie einsatzbereit“, berichtet Marcelo Vinhote, Business Analyst bei Tomiasi. „Die Schwierigkeit bestand darin, dass wir einen Dreifachhub mit Kranen durchführen mussten, die nicht auf festem Grund standen. Jedes der Brückensegmente wog zwischen 320 und 360 Tonnen. An Land hätten wir für diese Arbeit einen Terex Raupenkran eingesetzt. In diesem Fall mussten wir jedoch das Gewicht auf mehrere Bauschuten verteilen, weshalb wir drei Terex All-Terrain-Krane einsetzten – einen AC 200-1, einen AC 350/6 und einen AC 500-2.“

 

Die Brückensegmente wurden von einem Lastkahn transportiert und nah an die Krane herangebracht. Das achtköpfige Team von Tomiasi (3 Kranfahrer, 4 Monteure und ein Hub-Koordinator) machte sich unmittelbar nach seinem Eintreffen daran, die Lasten anzuschlagen und zu heben.

 

„Das Arbeiten von den schwimmenden Schuten aus ist ein extrem schwieriges Unterfangen, das höchste Präzision erfordert. Aufgrund unseres Standorts am Amazonas verfügen wir bei Tomiasi über einiges an Erfahrung in dieser Richtung. Trotzdem ist ein solcher Einsatz immer wieder eine Herausforderung“, erklärt Enoque Neto. „Unter solchen Bedingungen ist eine Lastüberwachung unverzichtbar. Die Tatsache, dass alle drei Terex All-Terrain-Krane mit dem IC-1 Steuerungssystem ausgerüstet sind, war uns daher eine große Hilfe. Wir können uns darauf verlassen, dass die angezeigten Messwerte präzise und auf allen Kranen einheitlich sind. Da alles nach Plan verlief und uns auch das Wetter keinen Strich durch die Rechnung machte, konnten wir die Arbeiten in gerade einmal fünf Tagen abschließen.“

 

 

Über Tomiasi Logistica Pesada

Mit 23 Terex Kranen, von einem RT 780 Rough-Terrain-Kran bis zu einem All-Terrain-Kran vom Typ AC 500-2, gehört Tomiasi Logistica Pesada zur Grupo Chibatao. Das in Colonia Oliveira Mechado in Manaus ansässige Unternehmen verbindet hochmoderne Ausrüstungstechnologie mit einem Team aus kompetenten Experten. Sein umfangreiches Leistungsangebot umfasst Kranarbeiten, Schwerlasttransport, Containerlogistik und mehr. In seiner 20-jährigen Entwicklung zum größten Logistikunternehmen im nördlichen Brasilien hat Tomiasi ein umfangreiches Portfolio aufgebaut, das die hohe Leistungsfähigkeit des Unternehmens im Bereich der industriellen Logistik eindrucksvoll illustriert. So war man zum Beispiel von Beginn an in die Arbeiten am Stadion in Manaus eingebunden und hat dort unter anderem Terex Krane der Typen AC 140, RT 130 und LT 1070 für den Hub von Betonfertigteilen eingesetzt. Auch für den Kranauf- und Abbau hat das Unternehmen zwei Terex SK 575 Turmdrehkrane zur Verfügung gestellt und einen Terex AC 350-1 All-Terrain-Kran mit Hilfsausleger genutzt. Während der Vorbereitung der Stahlkonstruktion durch Betriebe der Martifer Gruppe stellte Tomiasi zwei Terex AC 200-1 und einen AC 140 All-Terrain-Kran sowie einen RT 780 Rough-Terrain-Kran bereit. Für den Hub der Stahlbauteile wird ein Terex CC 2400-1 Raupenkran zum Einsatz kommen – hier müssen Gewichte von bis zu 100 Tonnen bei einem Arbeitsradius von ca. 28 Metern gehoben werden.

Weitere Informationen unter www.tomiasi.com.br

 

Der All-Terrain-Kran AC 500-2

Der Terex® AC 500-2 ist der kürzeste 8-Achser seiner Klasse mit nur 17,1m Unterwagenlänge. Mit wippbarem Hilfsausleger kann eine maximale Arbeitshöhe von 145,8 m erreicht werden. Der Kran erreicht eine enorme Stärke über alle Tragkraftbereiche. Dies liegt unter anderem am weiterentwickelten Querschnitt des Hauptauslegers und an der Verstärkung durch den seitlichen Superlift. Die Stern-Abstützung hilft die geforderte Standsicherheit zu gewährleisten. Kürzeste Rüstzeiten und die einfache Bedienung mit der Kransteuerung IC-1 sorgen für einen sichereren Kraneinsatz und hohen Arbeitskomfort. Das durchdachte Antriebskonzept sichert eine hervorragende Übertragung der Motorkraft in hohe Fahrleistung und schnelle Arbeitsgeschwindigkeit.

 

Der All-Terrain-Kran AC 200-1

Mit einer Gesamtlänge von 14,1 m ist der All-Terrain-Kran Terex® AC 200-1 der kürzeste fünfachsige Kran der 200-Tonnen Tragfähigkeitsklasse. Der serienmäßige Hauptausleger erreicht eine Länge von 67,8 m. Die maximale Reichweite mit Hauptauslegerverlängerung und variabler Verlängerung beträgt 100 m. Vier Abstützbasen ermöglichen optimalen Zugang zu unterschiedlichsten Baustellen. Dank des modernen IC-1 Steuersystems mit Color-Touchscreen ist der AC 200-1 All-Terrain-Kran außerordentlich einfach zu bedienen. Für wirtschaftlichen und kraftvollen Fahrantrieb sorgt der 390 kW (530 PS) starke Unterwagenmotor. In Verbindung mit dem 16-Gang-Automatikgetriebe gewährleistet der Antriebsstrang höchste Fahrleistungen und optimale Steigfähigkeit – die Reisegeschwindigkeit beträgt bis zu 85 km/h. Der separate Oberwagenmotor leistet 170 kW (228 PS). Um die Leistung in optimale Manövrierfähigkeit umzusetzen, sind vier der fünf Achsen (bzw. fünf von sechs beim AC 200-1P Kran) lenkbar – damit wendet der AC 200-1 All-Terrain-Kran innerhalb eines Radius von gerade einmal 11,05 m.

 

Der All-Terrain-Kran AC 350/6

Als kompaktester und leistungsstärkster derzeit erhältlicher Sechsachser-Mobilkran in der 350-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse bietet der Terex® AC 350/6 herausragende Tragfähigkeit, kombiniert mit hoher Bedienersicherheit. Ausgestattet mit einem hochmodernen Absturzsicherungssystem für Arbeiten in der Höhe und dem patentierten Terex Wippausleger-Rüstsystem ist der All-Terrain-Kran zudem schnell, einfach und sicher aufgebaut. Mit seiner teleskopierten Auslegerlänge von bis zu 64 m für eine maximale Systemlänge von 125,7 m übertrifft dieser leistungsstarke, vielseitig einsetzbare und dabei äußerst kompakte Sechsachser-Kran in vielen Einsatzszenarien die Leistung größerer Krane der 400-Tonnen-Klasse. Zusätzliche Ausstattungen können auf herkömmlichen LKW mit 2,55 m Breite transportiert werden.

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.

image

<< Nachrichten und Berichte