Nachrichten und Berichte

image image   

 

 

Kontakt:              

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

 

Neues Boom booster Kit für Terex® Superlift 3800 Gittermast-raupenkran steigert Traglast, hubhöhe und wirtschaftlichkeit

 

ZWEIBRÜCKEN, 5. Oktober 2015 – Nach der erfolgreichen Markteinführung des Boom Booster Kits für den Terex® 8800-1 Raupenkran bietet Terex Cranes nun auch für das kleinere Schwestermodel Superlift 3800 einen Boom Booster an. Dieser erhöht die Steifigkeit des Hauptauslegers und steigert so die Tragfähigkeit des Krans um bis zu 30 Prozent. Boom Booster Kits für den Superlift 3800 Kran sind in Längen von 24 bis 84 Metern erhältlich.

 

Die geschweißte Stahlkonstruktion besteht aus bis zu sieben, jeweils zwölf Meter langen Teilstücken mit serienmäßigem Fall-Protection-System zum direkten Anbau an den Kran. So kann der Superlift 3800 Kran eine maximale Hakenhöhe von beeindruckenden 174 Metern erreichen und in dieser Konfiguration Lasten bis 80 Tonnen heben. Damit setzt der kosteneffiziente Superlift 3800 Kran weltweit neue Maßstäbe in seiner Leistungsklasse, da das Boom Booster Kit ihn in die Lage versetzt, Hübe von Kranen der 750-Tonnen-Klasse zu bewältigen. Aufgrund dieser Eckdaten empfiehlt sich der Multifunktionskran vor allem zum Bau von großen Windkraftanlagen, bei denen Hubhöhen von mehr als 140 Metern gefordert sind.

 

Für einen wirtschaftlichen Einsatz des Boom Booster Kits hat Terex Cranes eine ganze Reihe von innovativen Lösungen entwickelt. So ist die Konstruktion mit einer Baubreite von nur 3,50 Metern einfach zu transportieren; sie ist zudem in der Lage, beim Transport bis zu zwei weitere Ausleger-Elemente aufzunehmen (Slide-in) – das erspart je nach erforderlicher Konfiguration mindestens einen Transport-Lkw und damit Kosten von bis zu 1.000 Euro.

 

Ein weiteres technisches Highlight ist der optional erhältliche, teilbare Superlift-Rahmen „Split Tray“ mit einer „Stecktechnik“, der beim Aufrichten des Hauptauslegers – sowohl mit als auch ohne Boom Booster – zum Einsatz kommt: Ist der Hauptausleger aufgerichtet, kann das für den eigentlichen Hub nicht erforderliche Gegengewicht einfach abgekoppelt werden – der Kran wird dann nur mit dem tatsächlich benötigten Superlift-Gegengewicht verfahren. Der Split Tray spart Montagezeit, Personal und den Einsatz eines Hilfskrans, so dass sich nach Terex-Berechnungen die Kosten pro Hub um bis zu 10.000 Euro reduzieren können. Darüber hinaus kann der Superlift-Radius mithilfe eines 3,5 Meter langen Verlängerungsstücks für den Superlift-Mast von 19 auf 21 Meter erhöht werden, sodass auch lange Ausleger-Konfigurationen ohne Hilfskran aufgerichtet werden können. Schließlich erlaubt der ebenfalls neu entwickelte Verstellrahmen „Flex Frame“, der den üblichen Tele-Zylinder ersetzt, den Superlift-Gegengewichtsradius zwischen 13 bis 21 Metern einzustellen – und das bei vollem Ballast. Dadurch muss weniger Gegengewicht auf- und abgebaut werden, was wertvolle Zeit spart.

Alle drei Optionen – die Verlängerung für den Superlift-Mast, der Flex Frame und der Split Tray – sind separat erhältlich. Den größten Nutzen erzielen die Komponenten jedoch in der Kombination miteinander, indem sie Rüstzeit und den Einsatz eines Hilfskrans reduzieren.

Soll der Superlift 3800 auf einer benachbarten Baustellen eingesetzt werden, kann er einen weiteren Vorteil ausspielen: Mit montiertem Adapterrahmen am Auslegerende kann der Kran mit einer Auslegerlänge von 94,5 Metern verfahren werden. „Das spart zwischen vier und fünf Stunden Montagezeit zum Ab- sowie Aufrüsten und bringt damit ebenfalls ein deutliches Plus an Wirtschaftlichkeit“, betont Guntram Jakobs, Manager Product Marketing bei Terex Cranes.

 

Und last but not least bietet Terex auch eine neue, leistungsfähigere Doppel-Unterflasche für den Superlift 3800 Kran mit dem Boom Booster an. Diese erreicht in Verbindung mit den beiden serienmäßigen Hubwerken 1 und 2 des Krans nicht nur eine maximale Tragfähigkeit von bis zu zweimal 90 Tonnen, sondern sie erhöht zugleich die maximale Hubhöhe nochmals um zwei Meter. Weiterer Vorteil: Der Einsatz von zwei Winden verdoppelt die Hubgeschwindigkeit.

Der Boom Booster ist ab sofort bei allen Neubestellungen des Superlift 3800 Krans optional erhältlich; er kann aber auch separat als „Retrofit-Kit“ zur Nachrüstung von bereits beim Kunden im Einsatz befindlichen Kranen dieses Typs geordert werden.

 

 

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein Anbieter von Hub- und Materialumschlaglösungen. Terex berichtet in fünf Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms, Construction, Cranes, Material Handling & Port Solutions und Materials Processing. Terex fertigt ein umfangreiches Programm an Maschinen und Anlagen für Kunden in diversen Branchen, darunter Bau, Infrastruktur, Verarbeitendes Gewerbe, Transport, Verkehr, Recycling, Energie, Versorgung, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Investoren und Marktteilnehmer finden relevante Informationen über Terex auf seiner Unternehmenswebsite (www.terex.com) sowie auf Facebook (www.facebook.com/TerexCorporation).

 

\\terex.local\zwb.zweibrueckenuserdata\soeren.preissler\Desktop\Neuer Ordner (4)\Superlift 3800 Boom Booster.JPG

<< Nachrichten und Berichte