Nachrichten und Berichte

image image       

 

 

Kontakt:              

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

 

 

Terex-Auszubildender Elias Sutter ist europäischer Vize-meister im Schweissen

Nach dem Bundestitel „Jugend schweißt“ wird Elias Sutter mit dem Team Deutschland Vize-Meister im europäischen Schweiß-Wettbewerb WeldCup

 

ZWEIBRÜCKEN/CAMBRIDGE, 23. Oktober 2015 Die Erfolgsserie für den Terex-Auszubildenden Elias Sutter hielt auch im europäischen Schweiß-Wettbewerb WeldCup im britischen Cambridge an: Am Mittwoch holte der angehende Konstruktionsmechaniker, Fachrichtung Schweißtechnik gemeinsam mit seinen Kollegen des Deutschland-Teams den Vizemeister-Titel und verwies den amtierenden Titelträger Österreich auf Platz 5. Elias Sutter sagt zu seinem Erfolg: „Bei der starken Konkurrenz aus Österreich, Belgien, Ungarn, Großbritannien und Rumänien und war das eine große Herausforderung. Dank der guten Vorbereitung und der Unterstützung im Betrieb konnte ich mein Bestes geben.“

 

Ausbilder Jürgen Hoffmann ist stolz auf den Nachwuchs-Facharbeiter: „Elias hat Nerven bewiesen! Er hat sich gegen eine sehr starke europäische Konkurrenz durchgesetzt. Damit beweist er nicht nur Können, sondern auch Fleiß, Motivation und sehr genaues Arbeiten auch in enormen Stress-Situationen.“

 

2013 war das Deutschland-Team beim WeldCup bis zum dritten Platz vorgedrungen.

 

Jürgen Hoffmann – selbst ehemaliger „Jugend-schweißt“-Teilnehmer – hatte eine Gruppe von Auszubildenden über viele Wochen und Monate auf die Wettbewerbe vorbereitet. Alle erreichten beachtliche Plätze in den Landeswettbewerben im Saarland und in Rheinland-Pfalz und haben damit das hohe Ausbildungsniveau bei Terex unter Beweis gestellt. Elias Sutter hatte den ersten Platz im Landeswettbewerb Saarland und dann den Bundestitel für Terex geholt. In der vergangenen Woche befand er sich in Kaiserslautern im Trainingslager, wo er nicht nur übte, perfekte Schweißnähte zu setzen, sondern auch die gestellte Aufgabe zu berechnen und zu planen.

 

Dr. Klaus Beulker, Standortchef und Geschäftsführer von Terex in Zweibrücken, sagte: „Wir sind alle sehr stolz auf Herrn Sutter und danken den Ausbildern für die enorme Unterstützung, die sie unseren Auszubildenden über die ganze Ausbildungszeit geben. Wir bilden aus Überzeugung und mit Herzblut aus.“

 

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein Anbieter von Hub- und Materialumschlaglösungen. Terex berichtet in fünf Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms, Construction, Cranes, Material Handling & Port Solutions und Materials Processing. Terex fertigt ein umfangreiches Programm an Maschinen und Anlagen für Kunden in diversen Branchen, darunter Bau, Infrastruktur, Verarbeitendes Gewerbe, Transport, Verkehr, Recycling, Energie, Versorgung, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Investoren und Marktteilnehmer finden relevante Informationen über Terex auf seiner Unternehmenswebsite (www.terex.com) sowie auf Facebook (www.facebook.com/TerexCorporation).

 

 

 

\\terex.local\zwb.zweibrueckenuserdata\soeren.preissler\Desktop\Neuer Ordner\10.27 -1\Vizemeister-Terex-WeldCup.jpg

 

Bildunterschriften:

Vizemeister: v.l.n.r.: Das Gewinnerteam Tobias Piesch, Terex-Azubi Elias Sutter, Janik Schmidt und Betreuer Martin Schneider vom Deutschen Schweißverband DVS in Kaiserslautern, der sich in der Vorbereitung auf den WeldCup enorm engagiert hat. Es fehlt Philipp Schreier, er hat das Bild gemacht.

 

 

<< Nachrichten und Berichte