Nachrichten und Berichte

image Kontakt:

Anne Steeb

Marketing Communication

Tel. + 49/633-83 1731

E-mail: Anne.Steeb@terex.com

 

Landmarke gesetzt: Terex® AC 200 und AC 350 All-Terrain Krane

heben SaarPolygon

 

ZWEIBRÜCKEN, 17. August 2016 – Für das Saarland war es ein geschichtsträchtiger Moment: Am 7. Juni 2016 hoben zwei Terex® AC 200 und AC 350 Krane der Firma Steil gemeinsam mit zwei weiteren Kranen die 35 Meter lange und rund 60 Tonnen schwere Aussichtsplattform des Saarpolygons auf der Bergehalde Duhamel in Ensdorf. Zentimetergenau setzten sie den Stahlkoloss zwischen die beiden Schrägtürme der begehbaren Großskulptur und vollendeten damit das endgültige Erscheinungsbild dieser beeindruckenden Landmarke, die fortan die Region weithin sichtbar als neues Wahrzeichen prägen wird.

Das Polygon ist ein Symbol, das an die 250-jährige Tradition des Steinkohlebergbaus an der Saar erinnern soll. Die rund 30 Meter hohe Stahlkonstruktion steht für die Geschichte des Bergbaus, der Kohle und des Stahls in der Region“, erklärt Frank Nicklas, Technischer Außendienst Steil Kranarbeiten. Und er ergänzt: „Wir als Firma Steil mit einer Niederlassung im Saarland sind natürlich sehr stolz, an diesem neuen Wahrzeichen für das Saarland mitwirken zu dürfen. So etwas ist auch für uns nicht alltäglich.“

Nicht alltäglich war auch die Zufahrt zur Baustelle. Denn die steile Auffahrt auf die Bergehalde verlief in engen Serpentinen und erlaubte daher nur langsame Fahrt für die Krane. Dennoch ist es dem Steil-Team gelungen, alle vier Krane zum vorgesehenen Zeitpunkt auf das Gipfel-Plateau der Bergehalde zu bringen und dort hubbereit zu positionieren. Glücklicherweise spielte auch das Wetter mit – denn bei starkem Regen und aufgeweichtem Boden wäre dieser Einsatz nicht möglich gewesen.

Präzisionsarbeit im Zentimeterbereich

Da die Wetterbedingungen jedoch ideal waren, konnten die Krane die in den Wochen zuvor am Boden vormontierte Stahlbrücke der Dürener Stahlbaufirma Queck wie geplant an ihre Haken nehmen und perfekt koordiniert auf die erforderliche Höhe von 30 Metern bringen. „Für das Gelingen solch eines Hubs ist die Kommunikation entscheidend. Deshalb waren alle beteiligten Einweiser und Kranfahrer permanent über Funk miteinander verbunden“, berichtet Frank Nicklas. Denn beim Einbringen der begehbaren Brücke zwischen die beiden Stahltürme war Präzision im Zentimeterbereich gefragt, damit die Monteure der Montagefirma IMO aus Leipzig die Schraubverbindungen zwischen den einzelnen Bau-Elementen setzen konnten – für die anwesenden Zuschauer war es auf jeden Fall ein ganz besonderes Erlebnis: „Ich war total beeindruckt, als die Brücke an den vier Kränen hing. In dem Moment habe mich gefragt, wie so etwas funktionieren kann. Außerdem hat es mich fasziniert, mit welcher Ruhe und Präzision Mitarbeiter der Firma Steil die Brücke in die Höhe gehoben haben“, erklärt Volker Hagelstein, Vorstand und Projektleiter BergBauErbeSaar e. V.

 

Die Initiatoren des Projekts vom Förderverein BergbauErbeSaar sind sich jedenfalls sicher: Als begehbare Großskulptur ist das Saar Polygon nicht nur Identifikationspunkt der Bergleute und der Bevölkerung, sondern es wird auch touristischer Anziehungspunkt für die Gemeinde Ensdorf, den Landkreis Saarlouis und für das ganze Saarland werden – und dazu hat die Firma Steil mit ihren Terex Kranen einen erheblichen Beitrag geleistet.

C:\test\website\news\saarpolygon\Saarpolygon.jpg

 

Über die Steil Kranarbeiten GmbH & Co. KG

Schwere Dinge leicht bewegt – unter diesem Motto bietet die Firma Steil Kranarbeiten ihre umfangreichen Dienstleistungen an. Dabei setzt das nach DIN EN ISO 9001:2000 und SCC geprüfte Unternehmen auf einen hochspezialisierten Fuhrpark mit modernstem Einsatzgerät und ein qualifiziertes Team. Neben Spezialkranarbeiten bis 800 Tonnen und Schwertransporten bietet Steil das Bergen und Abschleppen von LKWs und Bussen sowie Industrie- und Firmenumzüge an. Hauptsitz des Unternehmens ist Trier; daneben betreibt Steil Niederlassungen in Wittlich und Saarwellingen sowie im luxemburgischen Frisange.

Zu den Kunden zählen renommierte Unternehmen wie die Bitburger Brauerei, BASF, Saarstahl, die Deutsche Steinkohle, die Dillinger Hütte und alle namhaften Hersteller von Windkraftanlagen.

Weitere Informationen unter www.steil-kranarbeiten.de

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein Anbieter von Hub- und Materialumschlaglösungen. Terex berichtet in fünf Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms, Construction, Cranes, Material Handling & Port Solutions und Materials Processing. Terex fertigt ein umfangreiches Programm an Maschinen und Anlagen für Kunden in diversen Branchen, darunter Bau, Infrastruktur, Verarbeitendes Gewerbe, Transport, Verkehr, Recycling, Energie, Versorgung, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Investoren und Marktteilnehmer finden relevante Informationen über Terex auf seiner Unternehmenswebsite (www.terex.com) sowie auf Facebook (www.facebook.com/TerexCorporation).

 

<< Nachrichten und Berichte