Nachrichten und Berichte

image Kontakt:

Anne Steeb

Marketing Communication

Tel. + 49/633-83 1731

E-mail: Anne.Steeb@terex.com

 

Video hier anschauen : https://www.youtube.com/watch?v=g_JDTJDQh3U

Bilder hier herunterladen : https://medialibrary.terex.com/pindownload/login.do?pin=C8NDX

 

Einer für alles: Terex® CTT 162-8 Turmdrehkran überzeugt als universelles einsatzgerät

ZWEIBRÜCKEN, 29. August 2016 – Nachdem sich der Terex® CTT 161 Turmdrehkran beim ersten Bauabschnitt des Seniorenheims „Matthias-Claudius-Haus“ in Waldshut bereits bestens bewährt hatte, lag es für das Bauunternehmen Schleith aus Waldshut-Tiengen nahe, auch beim zweiten Bauabschnitt einen Terex Kran einzusetzen. Diesem Wunsch kam die beauftragte Firma Meier Krantechnik GmbH aus Lörrach nach und orderte kurzerhand den Nachfolger Terex CTT 162-8 Turmdrehkran, den das Unternehmen bei diesem Projekt erstmalig einsetzt.

„Deshalb waren wir auf dieser Baustelle auch mit einem eigenen Montage-Team vor Ort, um unseren Kunden in seinen neuen Terex Kran einzuweisen und ihn im Rahmen unseres Services zu unterstützen“, berichtet Jörg Körtgen, Sales Manager bei Terex Cranes. Denn der erst Mitte 2015 im Markt eingeführte CTT 162-8 Kran bietet gegenüber seinem Vorgänger eine ganze Reihe von Neuerungen und Weiterentwicklungen – deshalb spricht Terex Cranes bei diesem Modell auch von einer neuen Kran-Generation:

Beim CTT 162-8 Kran handelt es sich um einen spitzenlosen Turmdrehkran mit 8-Tonnen-Maximalwinde, der auf einem 4,5 Meter Kreuz steht. Seine typischen Einsatzgebiete liegen neben dem Wohn- und Gewerbebau auch in der Industrie sowie beim Brückenbau – das macht ihn zu einem besonders flexiblen und universellen Arbeitsgerät. „Wir haben den Kran in der Konfiguration mit 55 Meter Ausladung bestellt, den wir in Waldshut wegen der Hanglage vor Ort mit einer Hakenhöhe von 34 Metern aufgebaut haben“, erklärt Martin Käser, Bauleiter bei Schleith.

Das Aufgabenspektrum des Turmdrehkrans auf der Baustelle in Waldshut ist breit gestreut – es reicht vom Materialhandling mit baustellentypischem Beton-, Schalungs- und Eisentransport über die Abraumentsorgung bis hin zum Versetzen von Minibaggern und anderem Arbeitsgerät. „Mit seiner maximalen Tragkraft von acht Tonnen ist der Kran so leistungsfähig, dass wir keinen zusätzlichen Autokran benötigen. Das macht seinen Einsatz für uns besonders wirtschaftlich. Denn selbst größere Fertigteile aus Beton hebt der CTT 162-8 problemlos“, betont Thomas Meier, Geschäftsführer Meier Krantechnik.

 

„Echter 160-Tonnen-Kran“

„Der CTT 162-8 Turmdrehkran ist eben ein echter 160-Tonnen-Kran: Der nimmt an die Spitze, was drauf steht“, bringt es Jörg Körtgen kurz und knapp auf den Punkt. Für ihn stellt der CTT-162 Kran entwicklungstechnisch einen Quantensprung dar – und das kann er auch belegen: Das neue Arbeitsgerät bietet im direkten Vergleich zu seinem Vorgänger mindestens 100 Kilogramm mehr Traglast auf der gesamten Länge des Auslegers und außerdem ist seine Hubwinde um satte 30 Prozent schneller. Das heißt: Mit dem neuen Kran lassen sich deutlich mehr Lasten pro Tag heben. Und auch sonst kann der „Neue“ mit einer ganzen Reihe von Verbesserungen aufwarten. Dazu zählen beispielsweise die neue Fahrerkabine, die extrem witterungsbeständigen Schaltschränke aus Edelstahl oder auch der Tele-Assistant-Service. Dieser ermöglicht dem Hersteller weltweite Ferndiagnosen und dem Kunden damit im Falle eines Falles die schnellstmögliche Fehlerbehebung.

„Einfach, praktisch und gut“

All das überzeugte auch den Kunden: „Wenn ich den Kran charakterisieren müsste, würde ich sagen: Er ist einfach, praktisch und gut“, Martin Käser, die gelungene Einsatzpremiere des Terex CTT 162-8 Turmdrehkrans für sein Unternehmen auf der Baustelle in Waldshut zusammen – etwas anders hätte er aber ohnehin nicht erwartet.

Wollen Sie sehen, wie der Terex CTT 162-8 errichtet wird? Schauen Sie unser Video an: https://www.youtube.com/watch?v=g_JDTJDQh3U


Über Terex

Terex ist ein weltweit tätiger Hersteller von Hubtechnologie, Höhenzugangstechnik und Maschinen zur Materialaufbereitung. In Kombination mit vielfältigen Dienstleistungen bietet Terex Lebenszyklus-Lösungen, die seinen Kunden höchste Investitionsrenditen ermöglichen. Zur Terex Markenfamilie gehören unter anderem Terex, Genie, Powerscreen und Demag. Lösungen von Terex kommen in zahlreichen Branchen zur Anwendung, dazu gehören neben anderen Hoch- und Tiefbau, Infrastruktur, industrielle Fertigung, Transport und Verkehr, Mineralölverarbeitung, Energie, private und öffentliche Versorgung sowie Berg- und Tagebau. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen des Unternehmensbereichs Terex Financial Services. Weitere Informationen zu Terex stehen auf der Unternehmenswebsite www.Terex.com, auf LinkedIn www.linkedin.com/company/terex und Facebook www.facebook.com/TerexCorporation zur Verfügung.

C:\test\website\news\ctt tiengen\Terex Cranes Job Story - CTT 162-8.jpg

<< Nachrichten und Berichte