AC 220-5

Demag AC 220-5

Um Längen besser!

Größte Hauptauslegerlänge aller 5-Achs-Krane
Mit seinem 78 Meter langen Hauptausleger arbeitet der Demag AC 220-5 in „Höhenregionen“, die kein anderer Kran seiner Klasse erreicht. Und bei Bedarf kommt er sogar noch höher: Bis zu 99 Meter sind mit der optionalen Hauptauslegerverlängerung möglich. 


Specification Value
Tragfähigkeitsklasse 245 US-t / 220 t
Max. Hauptauslegerlänge 255,9 ft / 78 m
Max. Systemlänge 324,8 ft / 99 m
Achsen 5 / 5

Auf engen Baustellen zuhause
Trotz seiner enormen Reichweite ist der Demag AC 220-5 kompakt wie kein anderer Kran in der 220-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse: Mit nur 14,52 Meter Gesamtlänge und einer Breite von drei Metern fährt er auch auf engen Baustellen zur Bestform auf.

Mehr Tragfähigkeit mit IC-1 Plus
Dank der innovativen IC-1 Plus Steuerung bewältigt der Demag AC 220-5 auch Hübe, die sonst nur größere Krane leisten könnten. Denn das System berechnet in Echtzeit die Tragfähigkeit des Krans für jede Auslegerstellung in Abhängigkeit vom Drehwinkel des Oberwagens. Damit ist die Tragfähigkeit für einen vorgegebenen Radius nicht mehr auf den sonst üblicherweise geringsten Wert einer vorberechneten 360°-Tragfähigkeit begrenzt. Stattdessen kann der Kran immer die maximal verfügbare Tragfähigkeit nutzen. Dieser Vorteil kommt insbesondere bei Hüben mit asymmetrisch ausgefahrenen Abstützungen zum Tragen.

Günstige Achslast:
Seine geschickte Achslastverteilung macht den Demag AC 220-5 zum wahren Straßenkünstler, denn selbst mit bis zu 600 Kilogramm Zuladung bleibt er noch unterhalb der 12-Tonnen-Achslastbegrenzung. Das heißt: Für viele Einsätze benötigt er weniger Begleittransporte, was die damit verbundenen Kosten reduziert. Auch vor Ort ist er schnell gerüstet, weil er alles dabei hat, was er braucht.

Mehr Gleichteile – weniger Kosten
Der Demag AC 220-5 hilft, Ihre Betriebskosten niedrig zu halten. Denn viele Bauteile der Demag 5-Achs-Krane sind austauschbar – von den Hubwerken 2 über die Hauptauslegerverlängerungen und Montagespitzen bis hin zu den seitlich klappbaren Kopfrollen und den Schwerlasteinrichtungen. Das vereinfacht Ihrem Servicetechniker die Arbeit und senkt Ihre Kosten in der Lagerhaltung.