American Krane

  • Steht für: Produktherkunft
  • Hersteller von Gittermast-Raupenkranen mit Tragfähigkeiten von 50 bis 275 Tonnen
  • Standort Wilmington, North Carolina, USA

Terex American Produkte

  • Gittermast-Raupenkrane
American

Unternehmensgeschichte – Überblick

1882
Die Franklin Manufacturing Company wird 1884 von den Unternehmern Frank Johnson und Oliver Crosby in Saint Paul, Minnesota, USA, gegründet.

1883
Das Unternehmen wird in American Manufacturing Co. umbenannt.

1892
Das Unternehmen wird in American Hoist & Derrick umbenannt.

1985
Das Unternehmen wird in Amdura umbenannt.

1985
Die American Mobilkran-Produktlinie wird von einer Gruppe privater Investoren aufgekauft, die ein neues Unternehmen unter dem Namen American Crane gründen.

1998
American Crane wird von Terex übernommen.

Bedeutende Errungenschaften

1885
American Manufacturing Company meldet das erste Patent für seine Reibungstrommeln für Hebezeuge an.

1886
American Manufacturing Company führt den Crosby-Haken ein (eine Vorrichtung zum Befestigen von Drahtseilen, die sich noch in den 1980ern millionenfach verkaufte).

1889
Einführung dampfbetriebener Hubwerke

1891
Einführung der größten elektrischen Hubwerke (bis zu 15 PS)

1895
Erfindung des ersten mobilen Krans (des sogenannten „Traveling Derrick“), einer Kombination aus einem drehbaren Ladebaum und einem dampfbetriebenen, auf Eisenbahnrädern montierten Hubwerk

1895
Konstruktion des größten Lokomotivkrans für die US-Marine mit einer Tragfähigkeit
von 45 t

1904
Konstruktion des „Railroad Ditcher“, eines Krans, der das Eisenbahnwesen revolutionierte

1923
American Hoist konstruiert den ersten Raupenkran 

1938
Konstruktion des ersten 250-Tonnen-Derrickkrans

1968
Entwicklung des „Skyhorse“

1976
Konstruktion des M-3000, dem ersten auf einem Schiff montierten Drehkran mit einer Tragfähigkeit von 3.000 t

Wenn Sie Ersatzteile für American Krane brauchen, kontaktieren Sie unser Ersatzteil-Team.