Nachrichten

Terex Finlay freut sich, die Ernennung von Herrn Carlos Guallart zum Business Development Manager bekannt zu geben.

Terex Finlay freut sich, die Ernennung von Herrn Carlos Guallart zum Business Development Manager bekannt zu geben.

Carlos Guallart verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der globalen Brech- und Siebindustrie, mit einem starken Fokus auf Vertriebsmanagement, Geschäftsentwicklung und Exportverkäufe in der Region Lateinamerika. Carlos hatte zuletzt Positionen bei der britischen Exportfinanzierung, CDE Global und Allu Oy mit Hauptsitz in Finnland sowie vor einigen Jahren bei Terex Materials Processing inne.

In seiner neuen Rolle wird Carlos dafür verantwortlich sein, die Marktpräsenz von Terex Finlay in einer Reihe von Zielregionen in LATAM weiter auszubauen. Darüber hinaus wird Carlos die bestehenden Händler in der Region dabei unterstützen, ihre Märkte und ihr internes Fachwissen weiterzuentwickeln, um die Kunden besser bedienen zu können, und er wird zusätzliche Verantwortung für den spanischen und portugiesischen Markt tragen.

Neil McIlwaine, Business Development Director, kommentierte: "Ich freue mich sehr, Carlos bei der Marke Finlay willkommen zu heißen. Er wird frische Ideen, Maschinen- und Anwendungswissen mitbringen und verfügt über die nötige Erfahrung, um neue Vertriebskanäle zu finden und bestehende Händler auf sorgfältige und professionelle Weise zu entwickeln. Wir haben bereits ein solides Fundament mit unserer Vertriebspräsenz und die Ernennung von Carlos stärkt unser Engagement, unser internationales Händlernetz weiter auszubauen." 

Nach seinem Eintritt bei Terex Finlay sagte Carlos: "Ich freue mich, Teil des Terex Finlay Teams zu sein, angesichts des umfangreichen Produktportfolios, der Qualität, der Zuverlässigkeit und des insgesamt positiven Kundenfeedbacks in der Branche. Ein starkes Produkt gepaart mit einem ebenso starken Support- und After-Sales-Ethos des Teams bieten eine großartige Plattform für das Unternehmen. Ich freue mich auf die Herausforderung, die Marke in neue Märkte zu führen und auf dem Fundament aufzubauen, das bereits bei unseren derzeitigen Händlern besteht."