Nachrichten

Ehemalige Mitarbeiter des Gastgewerbes und der Luft- und Raumfahrtindustrie finden bei Terex eine neue, qualifizierte Beschäftigung

Terex, ein globaler Hersteller von Materialverarbeitungsanlagen, hat über seine akkreditierten Schulungsprogramme erfolgreich Arbeitssuchende aus verschiedenen Disziplinen ausgebildet und eingestellt - darunter einen ehemaligen Barkeeper und einen Auszubildenden aus der Luftfahrtbranche.

Connor Lilley, ein ehemaliger Barkeeper, der vor kurzem über die Welding Academy des Standorts eingestellt wurde, erklärt: "Nachdem COVID-19 das Gastgewerbe dezimiert hatte und ich meinen Job verlor, erkannte ich die Wankelmütigkeit der Branche und beschloss, einen Beruf zu ergreifen. Ich war überrascht, als ich sah, dass Terex einen bezahlten Trainingskurs anbot, in dem ich sofort einen Fuß in die Tür der Branche bekommen konnte. Ich fand die Ausbildung sehr informativ und praxisnah; jeder Tag war eine Chance, sich zu verbessern. Die Tatsache, dass ich noch nie einen Schweißbrenner gesehen, geschweige denn in der Hand gehalten hatte, bevor ich mit der Welding Academy anfing, und jetzt große Maschinen baue, Mehrlagenschweißungen durchführe und mit einem Team koordiniere, um Termine einzuhalten, ist ein Beweis für die Ausbildung, die angeboten wurde."

Bronagh McAteer, HR-Direktorin bei Terex Dungannon, erklärt: "Das Programm gibt Arbeitssuchenden die Möglichkeit, sich im Schweißen zu qualifizieren und hilft uns gleichzeitig, den anhaltenden Mangel an qualifizierten Schweißern zu beheben, eine Pipeline an Fähigkeiten innerhalb unseres Unternehmens aufzubauen und unsere Fähigkeit zu verbessern, die Nachfrage zu decken. Die Mischung aus akademischem Lernen mit unseren Partnern am South West College und bezahlten Praktika bei Terex, zusammen mit einer Arbeitsmöglichkeit am Ende, ist ein attraktiver Weg für Arbeitssuchende. Die Teilnehmer der Akademie erhalten ein vollständig gemischtes praktisches Trainingspaket und werden nach erfolgreichem Abschluss des Programms einen NVQ Level 1 Award im MIG-Schweißen und eine Festanstellung bei Terex erhalten."

Connor fährt fort: "Terex hat sich als fantastisches Unternehmen erwiesen, für das man arbeiten kann, und solange es eine Aufstiegsmöglichkeit gibt, werde ich immer danach streben, diese zu erreichen. Ich beabsichtige, im Laufe des nächsten Jahres meine Schweißerqualifikationen zu erwerben und von dort aus weiterzuziehen - möglicherweise werde ich in Zukunft den multinationalen Aspekt von Terex nutzen, denn ich würde gerne reisen. Ich möchte allen Leuten bei Terex aufrichtig danken, die mir die Chance gegeben haben, in den Beruf einzusteigen - nicht viele Unternehmen würden die Chance ergreifen, einen arbeitslosen Barkeeper einzustellen, um eine halbe Million Pfund schwere Ausrüstung herzustellen."

Adam Russell ist ein weiteres Teammitglied, das den Erfolg bei Terex anstrebt. Er wechselte zu dem Unternehmen, nachdem er in der Luft- und Raumfahrtindustrie entlassen worden war: "Ich befand mich damals im vierten Lehrjahr, daher war es für mich wichtig, einen anderen Job zu finden, der meiner Ausbildung und meinen Kenntnissen in der Maschinenbauindustrie gerecht wird und mir ermöglicht, meine Ausbildung abzuschließen. Terex war die perfekte Gelegenheit. Während meiner Ausbildung hatte ich die Möglichkeit, viele verschiedene Abteilungen zu durchlaufen, um herauszufinden, was am besten zu mir passt und in welchen Bereichen ich mich am meisten auszeichne. Zurzeit bin ich in der Abteilung Power Builds, wo ich an der Montage von Tanks arbeite und sie für den Einbau in die Maschinen vorbereite.

Ich fühle mich von meinen Kollegen bei Terex sehr willkommen und unterstützt, sie sind immer hilfsbereit und treiben mich an, immer besser zu werden. Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr meine Ausbildung zum Maschinenbautechniker der Stufe 3 abschließen kann. Danach plane ich, eine Ausbildung auf höherer Ebene bei Terex zu absolvieren, was mir viele verschiedene Karrierewege im Unternehmen ermöglichen wird."

Wenn Sie jemanden kennen, der sich für Karriereprogramme bei Terex interessiert, können sie ihr Interesse anmelden unter: terex.com/production

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)