Nachrichten und Berichte

image image   

 

 

 

 

Kontakt:              

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

 

Terex® AC 100/4L erweitert dienstleistungsspektrum der Berliner Kranvermietung Karl Altendorff

 

ZWEIBRÜCKEN, 31. Mai 2012 – Wer als Krandienstleister in einer Großstadt wie Berlin und Umgebung aktiv ist, stellt besondere Anforderungen an seine Arbeitsgeräte: „Wir brauchen vor allem für Stadteinsätze hubstarke Krane, die kompakte Abmessungen mit großen Systemlängen verbinden, um auch beengte Zufahrten und Baustellen problemlos erreichen zu können“, erklärt Burkhard Fromm, Geschäftsinhaber des Berliner Transport- und Krandienstleisters Karl Altendorff. Deshalb fiel die Wahl des Unternehmers bei seiner jüngsten Neuanschaffung auf den Terex AC 100/4L, den er im April mit seinem Sohn Fabian und dem Kranfahrer Ralf Stibbe persönlich bei Terex Cranes in Zweibrücken abholte.

 

Für die Entscheidung zugunsten des Terex AC 100/4L sprachen aus Sicht des Berliner Geschäftsmanns gute Gründe: Zum einen erweist sich der 4-achsige All-Terrain-Kran mit seiner Baubreite von gerade einmal 2,55 Meter und der Antriebskonfiguration 8 x 6 x 8 sowie der schmalen 14er Bereifung auch an engen Einsatzstellen als äußerst wendig. Zum anderen liegt der Terex-Kran innerhalb der 12-Tonnen-Achslast und kann daher ohne Fahrtzeiteinschränkungen bewegt werden. „Das erhöht nicht nur die Flexibilität, sondern auch die Wirtschaftlichkeit, da wir für dieses Fahrzeug eine Dauerfahrgenehmigung besitzen“, macht Burkhard Fromm deutlich, den in punkto Wirtschaftlichkeit auch das Zwei-Motoren-Konzept überzeugte, das einen besonders sparsames Kranbetrieb ermöglicht.

 

Weitere Pluspunkte aus Sicht des Berliner Geschäftsmanns: Dank des 59,4 Meter langen Teleskopauslegers ist der Terex AC 100/4L für Einsätze geeignet, die normalerweise Geräten der 130-Tonnen-Klasse mit fünf Achsen vorbehalten sind. Darüber hinaus konnten mit dem optionalen Hilfsausleger sowie dem ebenfalls optional lieferbaren Zwischenstück die Einsatzmöglichkeiten des Terex AC 100/4L zusätzlich erweitert werden, so dass man jetzt Aufträge in Eigenregie erledigen kann, die zuvor an Fremdfirmen vergeben werden mussten.

 

Die hohen Ansprüche des Berliner Unternehmers an sein neues Arbeitsgerät wurden übrigens bereits erfüllt – Ende April 2012 hat sich der Terex AC 100/4L beim Einheben von Dachbalken in einer Reithalle erwartungsgemäß bewährt.

 

Der Terex® AC 100/4L

Der kompakte All-Terrain-Teleskopkran Terex® AC 100/4L liegt als einziger Kran der 100-Tonnen Tragfähigkeitsklasse mit einer Breite von 2,55 Metern auch bei großer Bereifung 445/95R25 innerhalb des LKW-Standardmaßes. Mit seinem Teleskophauptausleger von 59,4 Metern Länge und mit dem 10-Meter Stück seiner 19 Meter langen Doppelklappspitze bietet der Kran zudem mit 69,5 Metern eine der längsten, innerhalb der 12-Tonnen-Achslachst verfahrbaren Systemlängen auf vier Achsen. Die maximale Systemlänge von 81,7 Metern erreicht der Kran in Kombination mit seinem Verlängerungssystem, das sich durch eine hohe Variabilität auszeichnet: So kann die 19 Meter lange Doppelklappspitze sowohl am Teleskopausleger direkt angebaut werden, als auch an einem zusätzlichen 8-Meter-Verlängerungsstück, dass zwischen Teleskopausleger und Doppelklappspitze montiert wird. Dies ermöglicht schnelles Rüsten auf der Baustelle.

Hervorzuheben ist, dass entweder nur die 19 Meter Doppelklappspitze am Verlängerungsstück abgewinkelt werden kann, oder aber die kompletten 27 Meter aus 19 Meter Doppelklappspitze plus 8 Meter Verlängerungsstück am Teleskopausleger. Dies ermöglicht wahlweise einen weiten Arbeitsradius oder alternativ die Überwindung von bis zu 63 Meter hohen Störkanten.

Für einen wirtschaftlichen Betrieb des AC 100/4L sorgt ein leistungsstarker Motor mit 335 kW (445 PS), der den Kran souverän auf der Straße antreibt und sich gleichzeitig durch einen sparsamen Kraftstoffverbrauch auszeichnet.

 

 

Über Karl Altendorff e.K.

Das Kran- und Transportunternehmen Karl Altendorff e.K. mit Sitz in Berlin wurde 1848 gegründet. Neben Spezial-, Maschinen- und Trafotransporten bietet das Traditionsunternehmen Hubarbeiten mit Lade- und Teleskop-Autokranen bis zur 130-Tonnen-Tragfähigkeitsklasse an. Das Dienstleistungsspektrum umfasst dabei auch die Beantragung und Durchführung von Straßensperrungen oder die Einholung von Aufstellgenehmigungen.

 

Weitere Informationen unter www.karl-altendorff-berlin.de

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.

 

 

image

Bildunterschrift:

Übergabe per Handschlag: Torsten Hanke, Terex Sales Representative (re.) übergab den AC100/4L an Burkhard Fromm, Geschäftsinhaber Karl Altendorff e. K. Mit dabei: Kranfahrer Ralf Stibbe (li.) und Fabian Fromm, Sohn des Inhabers.

 

 

<< Nachrichten und Berichte