Nachrichten und Berichte

image image   

    

              

 

Kontakt:

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

ZWEI TEREX® RAUPENKRANE FÜR ASIENS GRÖSSTES RADIOTELESKOP IM EINSATZ

 

Schanghai, China, 22. Juni 2012 – Zwei Terex® Gittermast-Raupenkrane – ein Terex CC 5800 und ein Terex CC 2800-1 – kamen in einem Tandemhub zum Einsatz, um die tragende Konstruktion des Antennenreflektors für Asiens größtes Radioteleskop aufzustellen. Der Reflektor mit 65 Metern Durchmesser wird das Herzstück der Anlage bilden. Dies war bereits der zweite Einsatz der beiden Krane, nachdem am 17. März der Nachführmechanismus der Anlage in Position gebracht worden war.

 

Das von Tianjin Launch Specific Hoisting Equipment Engineering Co. Ltd (Tianjin Launch) ausgeführte Umsetzen des 320 Tonnen schweren, 65 Meter breiten und 11 Meter hohen Gestells war sowohl aufgrund seiner enormen Abmessungen als auch wegen der extrem geringen Windlast-Toleranzen eine besondere Herausforderung. Zudem mussten die Arbeiten angesichts der in Schanghai herrschenden Witterung vor 10 Uhr morgens abgeschlossen sein. Später frischt der Wind gewöhnlich so stark auf, dass Kranarbeiten dieser Art zu gefährlich werden.

 

Der Einsatz begann daher am 17. April bereits um 6.30 Uhr. Die Krane hoben die Last zunächst auf eine Höhe von 39 Metern, und setzten sich dann langsam zum vorgegebenen Endpunkt in Bewegung. „Dieser Einsatz stellte uns vor besondere Herausforderungen, denn der große Durchmesser und das hohe Gewicht des Gestells erforderten größere Arbeitsradien. Außerdem erforderte das Projekt ein extrem vorsichtiges und präzises Vorgehen, sodass wir mit deutlich geringeren Toleranzen arbeiten mussten als üblich. Aus diesen Gründen haben wir uns für die bewährt zuverlässige Technik der Terex Kranmodelle CC 2800-1 und CC 5800 entschieden“, erklärt Zhang Yongliang, Deputy General Manager und Chief Engineer bei Tianjin Launch.

Der CC 5800 wurde in der Konfiguration SWSL54 + 36 m eingesetzt, der CC 2800-1 in der Version HSWSL54 + 36 m. Ein eigens angefertigter Querträger mit unterschiedlichen Positionierungsmöglichkeiten der Haken wurde verwendet, damit der stärkere CC 5800 mehr Gewicht aufnehmen konnte. „Bei Tandem-Hüben ist es ungemein wichtig, die Last an jedem Kran während des gesamten Einsatzes zu überwachen. Daher nutzten wir für dieses komplexe Projekt die präzise IC1-Lastmomentanzeige, zumal die redundante Lastmomentüberwachung eine Forderung unseres Kunden war“, so Zhang weiter.

 

Nachdem sie die Last auf 39 Meter angehoben hatten, benötigten die beiden Raupenkrane eine Stunde und 35 Minuten, um das Gestell über der festgelegten Position zu platzieren. Um 9:10 h wurde es vorsichtig abgelassen und an der Unterkonstruktion verankert. Die gesamte Prozedur dauerte weniger als vier Stunden und blieb damit problemlos im vorgegebenen Zeitrahmen.

 

Das Radioteleskopsystem wird vom Schanghai-Observatorium betrieben und ist Teil eines großen Kooperationsprojekts zwischen der chinesischen Akademie der Wissenschaften und der Kommunalverwaltung von Schanghai. Sein Hauptreflektor hat einen Durchmesser von 65 Metern, eine Höhe von 70 Metern und wiegt rund 2600 Tonnen. Die Fläche dieses Reflektors entspricht etwa zwei Dritteln eines Fußballplatzes. Ab 2013 wird das System im Rahmen der zweiten Phase des chinesischen Mondforschungsprojektes eingesetzt, wo es als Großbasis-Interferometrie-Anlage für Weltraumtests dient.

 

Das beauftragte Kranunternehmen konnte bereits Erfahrung in diesem Bereich sammeln, als die 50 Meter Durchmesser umfassende Antenne des Miyun-Observatoriums von Peking mit Hilfe eines Terex CC 2800-1 installiert wurde. Chefingenieur Zhang dazu: „Tianjin Launch erhielt den Zuschlag für dieses komplexe Projekt, weil wir auf unsere Erfahrung mit derart schwierigen Einsätzen verweisen konnten. Unser hohes Ansehen in der Branche basiert auf einer sorgfältigen Planung, einer engen Abstimmung mit unseren Kunden und einer mustergültigen Durchführung der Arbeiten. Für alle größeren Aufgaben setzen wir seit jeher ausschließlich auf Terex-Krane. Schon unser erster Kran war ein CC 1400.“

 

 

Der Terex® CC 5800

Der mit 1000 t Tragfähigkeit ausgestattete Terex CC 5800 Gittermast-Raupenkran bietet ein maximales Lastmoment von 12.680 mt und wird rund um den Globus für die verschiedensten Großprojekte eingesetzt. Seine Komponenten, die für eine maximale Transportbreite von 3 m dimensioniert sind und über geringe Transportgewichte von 15 bis 50 t verfügen, ermöglichen kostengünstige weltweite Logistik. Die Stärken des Krans kommen am eindrucksvollsten beim Bau von petrochemischen Anlagen und Kraftwerken oder beim Aufstellen großer Windturbinen zur Geltung. Eine extrem einfache Montage garantiert kurze Rüstzeiten, mit der variablen Abwinkel-Möglichkeit des Hauptauslegers können SW- und SWSL-Konfigurationen eingesetzt werden. Sowohl der Quadro-Antrieb als auch die hydraulisch gestützte Verbolzung der Auslegersegmente gehören zur Standardausstattung des CC 5800. Darüber hinaus erweitert das variable Superlift-System mit einem von 15 auf 24 m verstellbaren Radius nicht nur die Standfestigkeit und Manövrierfähigkeit des Krans auf der Baustelle, sondern ermöglicht auch dessen Einsatz bei beengten Platzverhältnissen. Der Kran ist mit redundanten Antriebseinheiten ausgerüstet, was ebenfalls der Zuverlässigkeit vor Ort zugute kommt: Fällt einer der Antriebe aus, übernimmt der zweite sofort dessen Aufgaben. Wird die Gesamtleistung beider Motoren nicht benötigt, lässt sich durch Abschalten eines Motors eine erhebliche Menge Kraftstoff einsparen.

Der Terex® CC2800-1

Der Terex® CC 2800-1 ist ein besonders flexibel einsetzbarer Gittermast-Raupenkran. Er lässt sich beispielsweise mit wenigen Sonderkomponenten vom Standardkran zum Spezial-Windkraftkran umrüsten – und wieder zurück. Zu den Sonderkomponenten gehören speziell verstärkte Hauptausleger-Segmente und ein starrer Hilfsausleger (LF2) mit 12, 24 oder 36 m Meter Länge, die speziell für Windkrafteinsätze entwickelt wurden. Die Nenntragfähigkeit beträgt 600 Tonnen bei zehn Meter Ausladung; das maximale Lastmoment liegt bei 7710 metrischen Tonnen.

 

Der Unterwagen ist lieferbar in Standard-Ausführung und als Narrow Track Version, die ein Verfahren des Krans auf nur 5 Meter breiten Wegen erlaubt. Das Narrow-Track-Kit kann wahlweise mit 1,2 m breiten Bodenplatten (geringere Gesamtbreite) oder mit 1,5 m breiten Bodenplatten (geringere Bodendrücke) eingesetzt werden. Außerdem ist die Auslieferung mit Straßenfahrwerk möglich. Das Grundgerät inklusive aller Winden und A-Bock ist innerhalb der 12 t-Achslastbegrenzung verfahrbar.

 

Diese hohe Flexibilität spart Zeit und Kosten beim Transport sowie beim Auf- und Abbau und sorgt damit für eine hohe Wirtschaftlichkeit – und die bewährte Terex Steuerung IC1 einschließlich Funkfernsteuerung ermöglicht unter allen Einsatzbedingungen eine besonders einfache, sichere und komfortable Bedienung des Terex® CC2800-1.

 

Über Tianjin Launch

Tianjin Launch Specific Hoisting Equipment Engineering Co., Ltd ist ein auf Schwerlastprojekte spezialisiertes Kranunternehmen mit Hauptsitz in Tianjin. Gegründet wurde das Unternehmen am 20. September 2003 mit einem Stammkapital von 75 Millionen Renminbi-Yuan (ca. 9,4 Mio, €) in der Freihandelszone von Tianjin. Zu den erfolgreich abgewickelten Projekten gehören: Hub eines riesigen, 370 t schweren Verbrennungsmotors im Pekinger Jingfeng-Kraftwerk mit einem Terex CC 2800-1, Hub eines der ersten ultra-überkritischen 100-MW-Generators in Yuhuan, Zhejiang mit einem CC 2800-1, Aufstellung eines der größten Riesenräder weltweit in Nanchang Honggutan, sowie der Bau der Brücke von Tianjin Fenghua.

Derzeit betreibt Tianjin Launch 25 Raupenkrane – sämtliche größeren Modelle sind von Terex: je zwei Modelle des Typs CC 2400, CC 2500 und CC 2800-1 sowie einen CC 5800.

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com

image

image

image

image

<< Nachrichten und Berichte