Nachrichten und Berichte

 

image image   

 

 

 

 

 

 

Kontakt:              

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

Tiong Woon SETZT Terex® CC 8800-1 RAUPENKRAN FÜR mega-HUB EIN

Singapur, August 2013 – Beim Transport und Aufbau der weltweit drittgrößten Xylol-Splitterkolonne brachte der führende Spezialdienstleister, Tiong Woon, seinen Gittermast-Raupenkran vom Typ Terex® CC 8800-1 zum Einsatz. Ausgeführt wurden die Arbeiten für den Kunden SK E&C, einem international tätigen Anlagenbau-Generalunternehmen, am Standort der Jurong Aromatics Corporation (JAC) auf Jurong Island, Singapur. Tiong Woon, dessen Hauptsitz sich ebenfalls in Singapur befindet, verfügt über eine der größten Kranflotten der Welt und gehört bei Kranen mit Tragfähigkeiten von 1.600 Tonnen und mehr zu den führenden Anbietern auf dem Markt.

 

Um den 1.147 Tonnen schweren und 108 Meter hohen Xylol-Splitter zu transportieren und in seine Endposition zu heben, arbeitete der mit 1.600 Tonnen Tragfähigkeit ausgestattete CC 8800-1 Raupenkran mit einem von Tiong Woon entwickelten, 120 Meter hohen Turmhubsystem zusammen, das bis zu 2.400 Tonnen schwere Lasten heben kann. Dieses Portalhubsystem nutzte den CC 8800-1 als Hilfskran, der das untere Ende der riesigen Kolonne abstützte. Zu diesem Zweck war der CC 8800-1 mit einem 54 Meter langen Hauptausleger in SSL-Konfiguration ausgerüstet.

 

Die Kolonne ist Teil eines 2,9 Milliarden US-Dollar-Projekts (2,2 Mrd. €) von JAC zum Bau einer der größten Petrochemie-Anlagen Asiens. Nach seiner Fertigstellung im Jahr 2014 wird der Anlagenkomplex jährlich 4,5 Millionen Tonnen Kondensat-Rohstoff verarbeiten, um 1,44 Millionen Tonnen sogenannter Aromaten zu produzieren – Chemikalien zur Herstellung von Produkten wie Nylon und Polyester. Laut Aussage von JAC ist der gesamte Produktionsausstoß der Anlage bereits für die nächsten sieben Jahre vorab verkauft.

Neben der Durchführung der Hub- und Transportarbeiten wurde Tiong Woon darüber hinaus beauftragt, einen temporären Roll-on-Roll-off-Anleger auf Jurong Island zu planen und zu bauen, sowie die Straßen für den Transport vom Anleger zum Bauplatz vorzubereiten. Zu den letzteren Aufgaben gehörten der Umbau der Zubringerstraße und das Umsetzen von 300 Bäumen entlang der Strecke.

 

Aufgrund des enormen Gewichts musste der Boden zunächst vorbereitet werden, bevor der Hub stattfinden konnte. Hierzu wurden Pfähle in den Boden getrieben, die als Fundament für eine Betonplatte dienten. Auf diese Betonplatte wurden massive Holzbohlenmatten als Unterlage für das Traggestell des aus vier Sätzen Grundschienenträgern bestehenden Turmhubsystems gelegt.

 

Der Hub war innerhalb von zwei Tagen abgeschlossen. Am ersten Abend wurde die Kolonne auf eine Höhe von etwa 24 Meter gehoben und im Laufe des zweiten Tages an ihre endgültige Position gebracht.

Um die Arbeiten durchzuführen, setzte Tiong Woon verschiedene Krane ein, darunter seinen 600-Tonnen-Raupenkran Terex CC 2800-1 mit 66 bzw. 78 Meter langem Haupt- und Wippausleger. Er wurde verwendet, um den oberen Teil des Turmhubsystems auf- und wieder abzubauen. Zum Aufbau des Trägergestells diente ein Terex-Raupenkran vom Typ CC 1800 mit 300 Tonnen Tragfähigkeit und 42-Meter-Hauptausleger. Auch den Transport der gigantischen Kolonne vom temporären Anleger übernahm das Team von Tiong Woon, das dazu zwei parallel fahrende, 16-achsige modulare Schwerlastfahrzeuge (sogenannte SPMTs – Self-Propelled Modular Transports) mit Drehtischen einsetzte. Für die neun Kilometer lange Fahrt auf öffentlichen Straßen wurden insgesamt acht Stunden benötigt.

 

Tiong Woon war außerdem in Transport-, Kran- und Montagearbeiten von mehr als 60 weiteren Ausrüstungsteilen des JAC-Projekts eingebunden, wobei sowohl die beiden Terex Raupenkranmodelle CC 2800-1 und CC 1800 als auch die erwähnten SPMTs zum Einsatz kamen.

 

Ang Kah Hong, Vorsitzender und Geschäftsführer der Tiong Woon Group, erklärte: „Wir betrachten es als Ehre, Teil des Teams zu sein und unseren Anteil zum Gelingen dieses Projekts beitragen zu dürfen. Hier kann man tatsächlich von einer großen Herausforderung sprechen. Als Komplettanbieter von Schwerlasttransport- und Kranlösungen für die Öl-, Gas- sowie Petrochemiebranchen verfügen wir über die notwendige Erfahrung und Kompetenz, um dieser Herausforderung zur vollsten Zufriedenheit unseres Kunden gerecht zu werden.“

In diesem Jahr hat Tiong Woon in 12 neue Mobilkrane von Terex investiert, deren Tragfähigkeit von 100 bis 700 Tonnen reicht. Damit ist das Unternehmen nun Besitzer der meisten Terex-Krane in ganz Südostasien.

 

Der Gittermast-Raupenkran CC 8800-1

Der Terex® CC 8800-1 gehört zu den leistungsstärksten in Serienproduktion hergestellten Mobilkranen der Welt. Neben einer maximalen Tragfähigkeit von 1600 Tonnen und einem maximalen Lastmoment von 24.002 Metertonnen bietet er einen von 19 auf 32 Meter verstellbaren „Superlift“-Radius. In der Konfiguration mit einem SWSL-Wippausleger erreicht der Kran eine maximale Auslegerlänge von 216 Metern. Der Kran ist für den weltweiten Transport ausgerichtet – keines der Bauteile ist breiter als 3,5 Meter, während das Transportgewicht für nahezu alle Einzelkomponenten unter 40 Tonnen liegt. Neben den Vorzügen einer Arbeitsbereichsbegrenzung und Bodendruckanzeige bietet die IC-1-Steuerung des CC8800-1 Gittermast-Raupenkrans umfangreiche Selbstdiagnose-Funktionen, die eine Fehlersuche vor Ort erleichtern und damit die Stillstandzeiten minimieren. Genauso tragen die beiden identischen, unabhängigen Antriebseinheiten sowie ein zweites, ebenfalls unabhängiges Steuersystem zur weiteren Reduzierung der Stillstandszeiten auf der Baustelle bei. Damit kann der CC8800-1 Raupenkran selbst dann seine Arbeit fortsetzen, wenn ein Motor oder eine Steuerung beispielsweise durch Blitzschlag ausfällt. Mit dem optionalen TWIN-Kit kann die Tragfähigkeit des Krans auf 3200 Tonnen gesteigert werden.

 

Über die Tiong Woon Corporation

Tiong Woon Corporation Holding Ltd (Tiong Woon), 1999 gegründet, gehört zu den führenden Komplettanbietern integrierter Dienstleistungen, hauptsächlich in den Industriesegmenten der Petrochemie, Infrastrukturentwicklung sowie Hoch- und Tiefbau.

Das Unternehmen wickelt sowohl für EPC-Generalauftragsnehmer (Engineering, Procurement and Construction) als auch Projekteigner schlüsselfertige Projekte ab – von der Planung und Vorbereitung der Schwerlast-Kran- und Transportarbeiten bis zur Ausführungsstufe, in der die schweren Bauteile transportiert sowie am Standort des Kunden aufgestellt und montiert werden. Tiong Woon besitzt zudem seine eigene Schwertransport- und Kranflotte, sowie Schlepper, Schuten und Montageplätze, sodass das Unternehmen seinen Kunden eine besonders breite Palette integrierter Dienstleistungen anbieten kann.

Neben der Firmenzentrale in Singapur betreibt Tiong Woon Niederlassungen in Malaysia, Indonesien, Thailand, Vietnam, China, Myanmar, Indien, Saudi-Arabien und auf den Philippinen. Das Unternehmen rangiert weltweit an 14. Stelle der Unternehmen mit eigenem Kranfuhrpark. Bezogen auf die Raupenkrane zählt es darüber hinaus zu den 10 führenden Unternehmen der Welt. Nicht zuletzt besitzt das Unternehmen einen Kran mit 1.600 Tonnen Tragfähigkeit und mehr, nämlich seinen Terex CC 8800-1 Raupenkran.

 

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com

 

image

 

image

 

image

 

image

 

image

<< Nachrichten und Berichte