Nachrichten und Berichte

image image       

 

Kontaktdaten:

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com  

  

UNIVERSAL CRANES PTY SETZT TEREX® CC 2800-1 RAUPENKRAN BEIM BAU VON HUBSCHRAUBERTRÄGERN FÜR DIE AUSTRALISCHE MARINE EIN

  

 

MELBOURNE, AUSTRALIEN, 05. Dezember 2013 - Universal Cranes – einer der bedeutendsten Kranvermieter in Privatbesitz in Australien – setzte vor Kurzem den größten Kran seiner Flotte, einen Terex® CC 2800-1 Raupenkran, im Auftrag seines Kunden BAE Systems für die Montage von vier bis zu 300 Tonnen schweren Aufbautenmodulen auf der HMAS Canberra ein. Die Canberra ist einer von zwei (Canberra und Adelaide) neuen Hubschrauberträgern, die für die Royal Australian Navy entwickelt und im Williamstown Naval Dockyard in der Nähe von Melbourne gebaut werden.

Die beiden neuen Hubschrauberträger mit jeweils gut 28.000 Tonnen Gewicht sollen ihren Dienst 2014 bzw. 2015 aufnehmen. Ihre Konzeption ermöglicht die Unterstützung von Luftstreitkräften und amphibischen Landeoperationen, sowie die Übernahme von Transport- und Kommandozentralenfunktionen. Das Lastenheft sieht eine Transportkapazität von bis zu 1000 Soldaten und 150 Fahrzeugen (einschließlich des neuen Panzers M1A1 Abrams der australischen Armee), sechs Hubschrauberplätze, ein Flugdeck über die volle Länge für Transportflugzeuge und Kampfunterstützungshubschrauber sowie ein voll ausgerüstetes Hospital vor.

Die fast 28.000 Tonnen wiegende HMAS Canberra ist Australiens erster Hubschrauberträger. Mit 230 Metern Länge übertrifft sie den bisherigen Rekordhalter des Landes, die HMAS Melbourne, um gut 40 Meter. Bei ihrer Indienststellung werden die Canberra und die Adelaide die HMAS Tobruk und eines der beiden Schiffe der Kanimbla-Klasse der Marine ersetzen.

Die Montage der vier in Australien gefertigten Aufbauten auf dem Flugdeck der enormen Schiffshülle war eine der wichtigsten Etappen beim Bau des Schiffes. „Als der Kran das 300 Tonnen schwere Brückenmodul über die Schiffshülle schwenkte, waren wir recht angespannt, aber alles ging völlig glatt und verlief nach Plan“, erzählt Nick Morris, der als Ingenieur bei Universal Cranes für Schwerlasthübe zuständig ist. Nach ihrer Montage werden die Module die Kontrolltürme und Kommandobereiche auf dem Flugdeck aufnehmen.

Der Terex CC 2800-1 Raupenkran mit seiner Tragfähigkeit von 600 Tonnen ist der größte Raupenkran der Flotte von Universal Cranes. Für den Canberra-Einsatz wurde er mit einem 72 Meter Hauptausleger und Superliftausrüstung konfiguriert. Die Module wogen zwischen 164 und 300 Tonnen; besonders komplex wurde der Hub jedoch aufgrund der jeweiligen Schwerpunktlage der Aufbauten. Um die Montage zu erleichtern, wurde jeder Hubvorgang mit einem hydraulischen Synchronhubsystem von Enerpac unterstützt. Dieses System besteht aus vier hydraulischen Zylindern, jeweils mit einer Tragfähigkeit von 110 Tonnen und einem Kolbenhub von 1.500 mm Länge. Das Enerpac-System wurde vorgespannt installiert, die Konfiguration der Vorrichtung ermöglichte eine Gesamttragfähigkeit von 440 Tonnen. So unterstützt konnte der CC 2800-1 Raupenkran die Last allmählich anheben, wobei die Entlastung durch das Hubsystem entsprechend der Schwerpunktlage dynamisch angepasst werden konnte. Das System ermöglichte darüber hinaus eine fortlaufende Überwachung von Belastung und Kolbenhub jedes der Zylinder, so dass der Bediener die Last stets sehr genau steuern konnte.

„Komplex wurde es durch die schiere Größe der Canberra, die Arbeiten in einem Trockendock mit herkömmlicher Kranausstattung nicht zuließ“, erklärt Nick Morris. „Deshalb musste der CC 2800-1 von einem Hafenkai neben dem vertäuten Schiff aus arbeiten. Um den Einsatz auf dem Kai überhaupt möglich zu machen, hatte BAE Systems ein Stahlgitter entwickelt und gefertigt, auf dem der CC 2800-1 manövrierte“, fügt er hinzu. Für jeden weiteren Hubvorgang musste das Gitter dann vom Kran neu positioniert werden.

Universal Cranes war auch für Planung und Projektmanagement bei der Fertigung eines speziell entwickelten Hubrahmens verantwortlich. Bei jedem Hubvorgang sorgte ein weiterer Kran von Universal – der wendige Terex AT 20 Pick-and-Carry-Kran mit Knickgelenk und 20 Tonnen Tragfähigkeit – für die Einrichtung des hydraulischen Synchronhubsystems und des Hubrahmens mit speziellen Hubseillängen für jedes Modul.

Mit dem Abschluss dieses Einsatzes sind die wichtigsten Elemente des Schiffes an Ort und Stelle. In den kommenden Monaten wird die Canberra auf ihren Dienst in der australischen Flotte vorbereitet, den sie ab dem ersten Quartal 2014 aufnehmen soll. Darüber hinaus sind Tests und Probefahrten vorgesehen.

 

Der Terex® CC 2800-1 Gittermast-Raupenkran

Der Terex® CC 2800-1 Gittermast-Raupenkran bietet eine Tragfähigkeit von 600 Tonnen bei einer Ausladung von 10 Metern sowie eine optimale Traglasttabelle über seinen gesamten Arbeitsbereich. Sein variabler Superlift-Radius bietet zusätzliche Tragfähigkeit bei größeren Reichweiten. Vielfältige Auslegerkonfigurationen, wie Verlängerungen, Wippausleger, WEA-Sätze, Behälterhub- und andere Module erweitern die Einsatzmöglichkeiten des Krans.

Der einzigartige, offen konstruierte Ausleger des Krans sorgt für optimale Transportbedingungen. Seine rechteckigen Segmente beanspruchen auf einem Transportfahrzeug deutlich weniger Höhe als herkömmliche Ausführungen. Außerdem lassen sich dank fehlender Kreuzverstrebungen kleinere Auslegersegmente innerhalb größerer Segmente unterbringen, sodass weniger Fahrzeuge für den Transport benötigt werden. Der Gittermast-Raupenkran CC 2800-1 kann mit dem exklusiven Terex Absturzsicherungssystem ausgerüstet werden – Gewinner des ESTA Safety Awards – das für zusätzliche Sicherheit bei der Montage der Auslegersegmente sorgt.

Der Touchscreen des innovativen IC-1 Kransteuerungssystems garantiert mit seinen selbsterklärenden Piktogrammen eine besonders hohe Bedienerfreundlichkeit. Das exklusive verfügbare, bedarfsgeregelte Quadro-Drive Antriebssystem verbessert die Einsatzvielfalt im Betrieb und erlaubt das Verfahren und Drehen des Unterwagens unter Last auch bei sehr hoher Bodenhaftung.

 

Über Universal Cranes

Universal Cranes Pty bietet über seine Standorte in Townsville, Rockhampton, Sunshine Coast, Brisbane (Zentrale), Gladstone, Ballina und das kürzlich eröffnete Depot in Miles Chincilla für Kunden in ganz Australien verschiedenartige Schwerlast-Kran- und Transportdienste. Das Unternehmen betreibt in seinem mobilen Kranfuhrpark zahlreiche Terex All-Terrain-Krane mit Traglasten von 7 bis 450 Tonnen sowie Raupenkrane von 50 Tonnen bis zum 600-Tonnen-Modell Terex CC 2800-1.

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.

 

\\terex.local\zwb.zweibrueckenuserdata\soeren.preissler\Desktop\PR 2013\5.12-1\Universal & LHD consolidation_Small.JPG

<< Nachrichten und Berichte