Nachrichten und Berichte

image    Pressemitteilung

 

 

 

 

 

 

Kontakt:              

Terex Cranes Global Marketing

Press & Public Relations

E-mail: info.cranes@terex.com

 

 

 

Kurzes “Gastspiel”: Terex® AC 100/4L und terex® challenger 3180

All-Terrain-Krane heben 60 meter Stahlrohr

 

Perlen, Schweiz, 6. August 2014 – Zwei Stunden – mehr Zeit stand dem Schweizer Krandienstleister Toggenburger nicht zur Verfügung, um im Auftrag der Caliqua AG aus Basel ein 60 Meter langes Fernwärme-Stahlrohr auf ein Traggerüst zu setzen. Denn länger konnten die stark frequentierte Bahnstrecke und die Straße im Bereich der Baustelle auf dem Gelände einer Papierfabrik im schweizerischen Perlen nicht gesperrt werden. Deshalb waren für diesen Einsatz Krane gefragt, die sich innerhalb kürzester Zeit rüsten lassen. Die Wahl fiel daher auf den Terex® Challenger 3180 Kran und den Terex® AC 100/4L Kran.

 

Um weder den Bahn- noch den Werksverkehr der Papierfabrik von bis zu 40 LKWs pro Tag unnötig lange zu blockieren, kam es bei diesem Job neben der Präzision vor allem auf Schnelligkeit an. Unsere beiden Terex Krane erfüllten beide Bedingungen“, begründet Projektleiter André Huber die Entscheidung für das Terex-Duo, das innerhalb einer Stunde zur Baustelle verfahren werden konnte.

 

Dort ging dann alles Schlag auf Schlag: In nur einer halben Stunde konnten die beiden Kranfahrer ihre Krane einsatzbereit aufbauen. „Für diesen Hub benötigten die Krane nur ihren Grundballast, so dass wir auch keine zusätzlichen Transportfahrzeuge einsetzen mussten. Dadurch haben wir ebenfalls wertvolle Zeit gespart“, erklärt André Huber. Mit Auslegerlängen von jeweils 35 Metern und normaler Abstützung war das Terex-Duo schnell in die Lage versetzt, das rund 60 Meter lange und 24 Tonnen schwere Stahlrohr in einem Arbeitsradius von 15 Metern auf die erforderliche Höhe von 15 Metern anzuheben.

 

Die Herausforderung bei diesem Hub bestand darin, dass beide Krane mit höchster Präzision und absolut synchron arbeiten mussten. Denn das an vier Punkten angeschlagene Stahlrohr durfte sich nicht zu sehr beim Heben verbiegen. Hierbei konnten sich die Kranfahrer auf die bewährten Terex Kransteuerungen IC-1 und einen Funker verlassen. So konnte das Rohr dank des routinierten Zusammenspiels von Mensch und Technik trotz des hohen Zeitdrucks in der vorgegebenen Zeit sicher und unbeschädigt auf der Trasse abgelegt werden. „Für den Auf- und Abbau der Krane sowie für den Hub haben wir gerade einmal drei Stunden und drei Mitarbeiter benötigt. Wirtschaftlicher hätte sich dieser Job nicht erledigen lassen können – perfekt“, resümiert André Huber zufrieden.

 

 

Der Terex® Challenger 3180 All-Terrain-Kran

Mit einer Kombination von 50-Meter-Hauptausleger und 16-Meter-Verlängerung bietet der Terex® Challenger 3180 die größte Systemlänge aller All-Terrain-Krane in der 60-Tonnen Tragfähigkeitsklasse, die von einer einzelnen Person bedient werden kann und innerhalb der Achslast-Grenze von 12 Tonnen bleibt. Eingeschlossen ist eine (optionale) Allradlenkung mit 6x6x6-Antriebsstrang und 495/95R25-Reifen.

In seiner Voll-Ausstattung mit maximal 12,1 Tonnen Gegengewicht bietet der Challenger 3180 All-Terrain-Kran mit einer maximalen Tragfähigkeit von 37,9 Tonnen im 4-Meter-Radius darüber hinaus eines der leistungsstärksten Systeme der 60-Tonnen-Klasse. Selbst in dieser Konfiguration lässt er sich in Ländern mit 15-Tonnen-Achslastbegrenzung auf der Straße bewegen.

 

 

Der Terex® AC 100/4L Compact All-Terrain-Kran

Der kompakte All-Terrain-Teleskopkran Terex® AC 100/4L liegt als einziger Kran der 100-Tonnen Tragfähigkeitsklasse mit einer Breite von 2,55 Metern auch bei großer Bereifung (445/95R25) innerhalb des LKW-Standardmaßes. Mit seinem Teleskophauptausleger von 59,4 Metern Länge und mit dem 10-Meter Stück seiner 19 Meter langen Doppelklappspitze bietet der Kran zudem mit 69,5 Metern eine der längsten, innerhalb der 12-Tonnen-Achslachst verfahrbaren Systemlängen auf vier Achsen. Die maximale Systemlänge von 81,7 Metern erreicht der Kran in Kombination mit seinem Verlängerungssystem, das sich durch eine hohe Variabilität auszeichnet: So kann die 19 Meter lange Doppelklappspitze sowohl am Teleskopausleger direkt angebaut werden, als auch an einem zusätzlichen 8-Meter-Verlängerungsstück, das zwischen Teleskopausleger und Doppelklappspitze montiert wird. Dies ermöglicht schnelles Rüsten auf der Baustelle. Hervorzuheben ist, dass entweder nur die 19 Meter Doppelklappspitze am Verlängerungsstück abgewinkelt werden kann, oder aber die kompletten 27 Meter aus 19 Meter Doppelklappspitze plus 8 Meter Verlängerungsstück am Teleskopausleger. Dies ermöglicht wahlweise einen weiten Arbeitsradius oder alternativ die Überwindung von bis zu 63 Meter hohen Störkanten. Für einen wirtschaftlichen Betrieb des AC 100/4L All-Terrain-Krans sorgt ein leistungsstarker Motor mit 335 kW (445 PS), der den Kran souverän auf der Straße antreibt und sich gleichzeitig durch einen sparsamen Kraftstoffverbrauch auszeichnet.

 

 

Über die Toggenburger & Co. AG, Winterthur

 

Das Traditions-Unternehmen Toggenburger wurde vor über 100 Jahren von Emil Toggenburger mit dem Betrieb einer Kiesgrube gegründet. Heute beschäftigen die Toggenburger Unternehmungen mit Hauptsitz in Winterthur rund 250 Personen und bieten unter anderem umfangreiche Dienstleistungen in den Bereichen Heben & Transportieren an. Weitere Geschäftsfelder sind Umwelttechnik, Erd- und Rückbau, Reparaturen oder auch Kies- und Beton.

 

Weitere Informationen unter www.toggenburger.ch

 

 

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms (Arbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane), Material Handling & Port Solutions (Materialumschlag und Hafenausrüstung) und Materials Processing (Materialaufbereitung). Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.

 

\\terex.local\zwb.zweibrueckenuserdata\soeren.preissler\Desktop\für Sören\08 06 Challenger, AC 100 4L steel pipe\Toggenburger sample.JPG

<< Nachrichten und Berichte